HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Afrikanisch Rezepte
Gebratener Halloumi mit würziger Zwiebelade

Gebratener Halloumi mit würziger Zwiebelade

auf Linsen-Spinat-Salat mit Kirschtomaten

Weiterlesen

Abgesehen von den Bewohnern Zyperns konsumieren tatsächlich die Briten den meisten Halloumi! Verstehen kann man das leicht: Der salzige, feste Käse, der sich so einfach anbraten lässt, ist ein schnell zubereiteter Genuss. In Kombination mit nussigen Linsen, Spinat und Kirschtomaten erhältst Du heute ein richtig protein- und ballaststoffreiches Gericht, das Dir bestimmt genauso gut schmeckt wie uns.

Tags:leichter GenussVegetarisch
Allergene:MilchWeizenSchwefel
Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

1 Stück

Schalotte

1 Stück

rote Zwiebel

150 g

Kirschtomaten

1 Stück

Knoblauchzehe

5 g

Minze

200 g

Halloumi

(EnthältMilch)

1 Dose

braune Linsen

12 ml

Balsamico-Crème

(EnthältWeizen, Schwefel)

100 g

Babyspinat

10 g

Kürbiskerne

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Pinienkerne

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

Öl*

Salz*

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2745 kJ
Energie (kcal)656 kcal
Fett36.0 g
davon gesättigte Fettsäuren18.0 g
Kohlenhydrate39 g
davon Zucker8.0 g
Ballaststoffe13 g
Eiweiß42 g
Salz4.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Zum Kochen benötigst Du außerdem 1 große Pfanne, eine Knoblauchpresse, 1 kleinen Topf (mit Deckel), 1 große Schüssel und Küchenpapier.

Schalotte, rote Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen. Schalotte in kleine Würfel schneiden. Zwiebel halbieren und in dünne Streifen schneiden. Kirschtomaten halbieren. Minzblätter abzupfen und fein hacken. Halloumi in 8 Scheiben schneiden. Braune Linsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt.

2

In einem kleinen Topf ½ EL [1 EL] Öl bei mittlerer Hitze erwärmen, Zwiebelsteifen zugeben und ca. 7 Min. braten, bis sie weich sind. Anschließend mit Balsamico-Essig ablöschen und bei niedrigster Stufe 8 – 10 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

In einer großen Pfanne ½ EL [1 EL] Öl bei bei mittlerer Hitze erwärmen, Schalottenwürfel zugeben und ca. 5 Min. anbraten. Anschließend Tomatenhälften zufügen, Knoblauch dazupressen und alles für 1 – 2 Min. anbraten. Linsen hineingeben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Pfanneninhalt in eine große Schüssel geben, Babyspinat darüberverteilen, abdecken und Spinat so zusammenfallen lassen.

5

Große Pfanne mit Küchenpapier auswischen, erneut ½ EL [1 EL] Öl darin erwärmen und Halloumischeiben je Seite für ca. 3 Min anbraten.

6

½ der gehackten Minze unter Linsen-Spinat-Salat heben, auf Teller verteilen, Zwiebelade und Halloumischeiben darauf anrichten. Restliche Minze und Kürbiskerne/Pinienkerne darüberstreuen und genießen.

Guten Appetit!