HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconVeganes Donbori! Japanische Bowl Mit Pilzen
topBanner
Veganes Donbori! Japanische Bowl mit Pilzen

Veganes Donbori! Japanische Bowl mit Pilzen

Brokkoli und Reis

Thermomix
Weiterlesen

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. Guten Appetit!

Tags:Ohne MilchprodukteVeganunter 650 KalorienViel GemüseThermomix
Allergene:SesamsamenSojaGlutenhaltiges Getreide

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

150 g

Basmatireis

300 g

braune Champignons

1 Stück

Brokkoli

30 g

gehackter Knoblauch & Ingwer in Öl

20 ml

Sesamöl

(EnthältSesamsamen)

25 ml

Sojasoße

(EnthältSoja, Glutenhaltiges Getreide)

6 g

Maisstärke

2 Stück

Frühlingszwiebel

1 Stück

Limette, ungewachst

1 Stück

rote Chilischote

20 ml

Agavendicksaft

Was Du zu Hause haben solltest

600 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

1 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2684 kJ
Energie (kcal)641 kcal
Fett27.0 g
davon gesättigte Fettsäuren3.0 g
Kohlenhydrate81 g
davon Zucker18.0 g
Eiweiß19 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Rührschüssel
Großer Topf
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Strunk vom Brokkoli entfernen und in kleine Röschen teilen. Brokkoliröschen in den Varoma-Behälter geben und dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben. Brokkoli mit Salz* und Pfeffer* würzen und Varoma-Behälter verschließen.

2

Limette vierteln. 150 g [225 g | 300 g] Wasser*, Saft aus 2 [3 | 4] Limettenspalte, Sojasoße, Agavendicksaft und Maisstärke in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 4 vermischen und in ein hohes Rührgefäß umfüllen.

3

Basmatireis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser spülen. Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen, 1,5 TL Salz*, 5 g Öl* und 1.200 g Wasser* über den Reis in den Mixtopf zugeben. Varoma aufsetzen und 19 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen Chili längs halbieren, entkernen und Chilihälften in feine Streifen schneiden (Achtung: scharf!). Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebeln getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.

4

Champignons halbieren oder vierteln. In einem großen Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und darin gehackten Knoblauch-Ingwer-Mix, geschnittene Pilze und weiße Frühlingszwiebelringe 2 – 3 Min. anschwitzen. Topfinhalt mit der vorbereiteten Soße ablöschen und für 5 – 8 Min. einköcheln lassen, bis die Soße reduziert und dickflüssig genug ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und warmhalten.

5

Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und Reis abgedeckt 3 Min. ziehen lassen. Währenddessen Varoma vorsichtig öffnen (Achtung heiß!) und Brokkoli mit Sesamöl beträufeln.

6

Basmatireis mit einer Gabel etwas auflockern und auf tiefe Teller verteilen. In die Mitte vom Reis eine Mulde drücken und die Pilze mit Soße darin anrichten. Brokkoli versetzt darauf anrichten und nach Belieben mit Chilistreifen und grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen. Guten Appetit!