Risotto aus weißem Spargel und Bacon
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Risotto aus weißem Spargel und Bacon

Risotto aus weißem Spargel und Bacon

dazu geröstete Haselnüsse, Kresse und Zitrone

Mhmm, Essen wie bei Oma. Heute kommt traditionelles Komfort-Food auf den Tisch: Saisonaler Spargel und frische Zutaten werden hier zu einem bodenständigem Gericht, das extra Gemütlichkeit verspricht.

Tags:
Ohne Weizen
Allergene:
Schalenfrüchte
Haselnüsse
Eier
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

400 g

weißer Spargel

100 g

Bacon (Streifen)

225 g

Risottoreis

(Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide enthalten.)

20 g

Haselnüsse

(Enthält Schalenfrüchte, Haselnüsse. Kann Spuren von Soja, Schalenfrüchte, Erdnüsse, Sellerie, Sesamsamen enthalten.)

20 g

grüne Kresse

1 Stück

Zwiebel

40 g

Hartkäse ital. Art, gerieben

(Enthält Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

1 Stück

Zitrone, gewachst

2 Stück

Knoblauchzehe

8 g

Hühnerbrühe

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Olivenöl

1 g

Salz

1 g

Pfeffer

700 ml

Wasser

2 Esslöffel

Butter

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4013 kJ
Energie (kcal)959 kcal
Fett42.9 g
davon gesättigte Fettsäuren16.8 g
Kohlenhydrate112.8 g
davon Zucker10.5 g
Eiweiß30.3 g
Salz4.54 g

Kochutensilien

Plastikfolie
Großer Topf
Große Pfanne

Zubereitung

Vorbereitung
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Spargel schälen und vom evtl. holzigen Ende befreien.

Spargelspitzen ca. 2 Finger breit abschneiden und kurz beiseitestellen.

Die restlichen unteren Enden schräg in ca. 3 cm Stücke schneiden. 

Aus 700 ml [950 ml I 1400 ml] heißem Wasser* und dem mitgelieferten Hühnerbrühpulver eine Brühe vorbereiten und für den extra Geschmack die Spargelschale dazu geben und etwas ziehen lassen. 

Zwiebel und Knoblauch abziehen und beides fein hacken.

Risotto kochen
2

In einem großen Topf 1 EL [1,5 EL I 2 EL] Olivenöl* erhitzen, gehackte Zwiebel und Knoblauch darin ca. 2 Min. anschwitzen. 

Risottoreis zufügen und ca. 1 Min. mit anschwitzen. 

Mit ein wenig Brühe ablöschen und Risotto unter gelegentlichem Rühren 20 – 25 Min. weitergaren.

Dabei Brühe (aber ohne Spargelschale) nach und nach weiter zugeben.

In den letzten 13 Min. der Kochzeit die schräg geschnittenen Spargelenden mit in das Risotto geben. 

Haselnüsse rösten
3

In einer großen Pfanne Haselnüsse ohne Fettzugabe bei mittlerer Hitze rösten, bis sie duften.

Aus der Pfanne nehmen und grob hacken.

Zitrone heiß abwaschen, Schale fein abreiben und Zitrone in 6 Spalten schneiden.

Kresse abschneiden.

Topping zubereiten
4

Die große Pfanne erneut auf mittelhoher Stufe erhitzen. Bacon und Spargelspitzen darin 6 – 8 Min. anschwitzen.

Mit einem Spritzer Zitronensaft und Pfeffer* abschmecken.

Risotto fertigstellen
5

Wenn das Risotto gar ist, die Hälfte der Kresse, Hartkäse, 2 EL [3 EL | 4 EL] Butter* und 1,5 TL [2 TL I 3 TL] Zitronenabrieb unter das Risotto heben. 

Tipp: Sollte Dir das Risotto noch zu körnig sein, dann gieße noch etwas Wasser* hinzu und lass' es etwas länger kochen.

Mit dem Saft aus 1 [2 I 2] Zitronenspalte, Salz* und Pfeffer* abschmecken. 

Anrichten
6

Risotto auf dem Teller verteilen.

Mit Spargelspitzen, Bacon und Haselnüssen toppen und mit restlicher Kresse garnieren.

Zitronenspalten dazu reichen.

Guten Appetit!