HelloFresh
topBanner
Piri-Piri-Putenbrust mit Kartoffelwürfeln,

Piri-Piri-Putenbrust mit Kartoffelwürfeln,

Karottensalat und Petersilienjoghurt

Thermomix
Weiterlesen

Mit den richtigen Gewürzen kannst Du Dir beim Kochen schon die halbe Miete sichern. Dein Thermomix® übernimmt bei diesem Gericht die gesamte Arbeit, lehne Dich zurück und freu Dich auf eine lecker gewürzte Putenbrust mit Kartoffeln und knackigem Karottensalat. Lass Dir dieses scharfe, protein- und ballaststoffreiche Gericht schmecken!

Tags:leichter GenussNeuentdeckungproteinreichscharfThermomix übernimmt alles
Allergenen:Milch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

600 g

Kartoffeln

½ Stück

rote Chilischote

½ Stück

Knoblauchzehe

4 g

Gewürzmischung „Hello Piri Piri“

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

2 Stück

Karotte

½ Stück

Limette, gewachst

2 Stück

Putenbrust

10 g

Petersilie

100 g

Joghurt

(EnthältMilch)

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

Olivenöl*

Zucker*

Rotweinessig*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2561 kJ
Energie (kcal)612 kcal
Fett22.0 g
davon gesättigte Fettsäuren5.0 g
Kohlenhydrate59 g
davon Zucker13.0 g
Ballaststoffe8 g
Eiweiß44 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse, Kräuter und Fleisch ab und tupfe die Kräuter und das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Neben dem Thermomix® benötigst Du 1 kleine Schüssel, eine Saftpresse, 1 große Schüssel und Backpapier.

Blätter der Petersilie abzupfen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Joghurt und ein wenig Salz und Pfeffer zugeben, 7 Sek./Stufe 3 vermengen und in eine kleine Schüssel umfüllen.

TIPP: Je nach Geschmack den Mixtopf spülen. Du kannst auch ein bisschen Joghurt im Mixtopf belassen und ihn somit als Zusatzdressing verwenden.

2

Karotten schälen, in ca. 4 cm lange Stücke schneiden und in den Mixtopf geben. Limette halbieren, Saft von 1 [2] Hälfte auspressen und zugeben. 10 g [20 g] Öl, etwas Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker zugeben und 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Salat in eine große Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen und trocknen.

3

Roten Chili längs halbieren, entkernen, in ca. 1,5 cm lange Stücke schneiden und in den Mixtopf geben. Knoblauch abziehen und zugeben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 10 g [15 g] Olivenöl, 10 g [20 g] Essig, Gewürzmischung, Salz, Pfeffer und etwas Zucker zugeben und ohne Messbecher 3 Min. [4 Min.]/90 °C/Stufe 1,5 erwärmen. Währenddessen Kartoffeln vorbereiten.

4

Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden, in den Varoma-Behälter geben und diesen verschließen. Marinade in eine kleine Schüssel umfüllen. 500 g Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 14 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren. Währenddessen die Putenbrust marinieren.

5

Varoma-Einlegeboden mit Backpapier belegen, dabei darauf achten, dass die seitlichen Garschlitze frei bleiben. Putenbrust auf den Varoma-Einlegeboden legen, von beiden Seiten salzen und mit Marinade (siehe tTipp) bestreichen. Nach der Vorgarzeit den Varoma abnehmen, vorsichtig öffnen, Kartoffelwürfel einmal wenden und Varoma-Einlegeboden einsetzen. Varoma wieder verschließen, aufsetzen und 14 Min./Varoma/Stufe 1 fertig garen.

TIPP: Piri-Piri ist ein scharfes Gericht, benutze nur so viel Chilimarinade, wie Du magst.

6

Piri-Piri-Putenbrust, Kartoffelwürfel und Karottensalat auf Teller verteilen, mit Petersilienjoghurt anrichten und genießen.

Guten Appetit!