Linsenauflauf mit Käse-Kartoffel-Haube
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Linsenauflauf mit Käse-Kartoffel-Haube

Linsenauflauf mit Käse-Kartoffel-Haube

mit Karotte, Champignons und Petersilie

Unser Linsenauflauf punktet mit jeder Menge Gemüse und Geschmack, die sich unter einer Haube aus fein geschnittenen Kartoffelscheiben verbirgt, der wir, als kleines Extra, noch etwas Käse verpasst haben. Guten Appetit!

Tags:
Thermomix
leichter Genuss
Family
Vegetarisch
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Senf
Weizen
Soja
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit50 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
NiveauSchwierig

Zutaten

Portionsgröße

390 g

braune Linsen

1 Stück

Ofenkartoffel

100 g

braune Champignons

1 Stück

Karotte

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Petersilie, glatt

100 g

Crème fraîche, Bio

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

35 g

Tomatenmark

10 ml

mittelscharfer Senf

(Enthält Senf.)

25 ml

Sojasoße

(Enthält Weizen, Soja.)

100 g

würziger Gouda, gerieben

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

4 g

Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

10 g

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

500 g

Wasser

1 Teelöffel

Butter

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2717 kJ
Energie (kcal)649 kcal
Fett38.9 g
davon gesättigte Fettsäuren21.5 g
Kohlenhydrate41 g
davon Zucker11.5 g
Eiweiß28.3 g
Salz5.6 g

Kochutensilien

Thermomix
Sieb
Auflaufform

Zubereitung

Vorgaren
1

Karotte schälen, in ca. 4 cm lange Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 7 Sek./Stufe 4,5 zerkleinern und in den Varoma-Behälter umfüllen. Varoma verschließen.

Ungeschälte Kartoffeln in ca. 0,5 cm Scheiben schneiden und in den Gareinsatz geben.

Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen. 500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 16 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Gemüse vorbereiten
2

Petersilie in grobe Stücke schneiden.

Zwiebel und Knoblauch abziehen. Zwiebel halbieren.

Champignons je nach Größe vierteln oder achteln.

Linsen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser spülen.

Varoma abnehmen. Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Mixtopf leeren und dabei die Garflüssigkeit auffangen.

Mixtopf kalt spülen und trocknen.

 

 

Dünsten
3

Petersilie in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Etwas für die Deko beiseitestellen.

Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf zugeben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und alles mit dem Spatel nach unten schieben.

10 g [10 g | 15 g] Öl* und Champignons zugeben und 4 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten.

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Soße zubereiten
4

Tomatenmark, 150 g Garflüssigkeit*, „Hello Buon Appetito“, Gemüsebrühpulver, Sojasoße und Senf in den Mixtopf zugeben und 5 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 kochen. 

Linsen und Crème fraîche zugeben und 2 Min./95 °C/Reverse/Stufe 1 vermischen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Überbacken
5

Gemüse und Soße aus dem Mixtopf in eine Auflaufform geben.

Kartoffelscheiben darüber schichten, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Butter* darüber verteilen und Gouda über die Kartoffeln streuen.

Im Backofen ca. 10 Min. überbacken, bis der Käse goldbraun ist.

Tipp: Wenn Du Dein Gratin lieber etwas knuspriger haben möchtest, lass es ca. 5 Min. länger im Ofen.

Anrichten
6

Linsenauflauf mit Kartoffelhaube auf Teller verteilen, mit restlicher Petersilie bestreuen und genießen.

Guten Appetit!