topBanner
Linsenauflauf mit Aubergine

Linsenauflauf mit Aubergine

braunen Champignons und geriebenen Cheddar

Weiterlesen

Linsen sind die perfekten Begleiter, wenn Du Deine Ernährung umkrempeln möchtest. Durch ihre Sortenvielfalt garantieren sie Abwechslung auf dem Teller, außerdem sind sie glutenfrei und stecken voller Proteine und Ballaststoffe. Wie gut sie zum Beispiel in Aufläufen schmecken, wirst Du heute kennen und lieben lernen. Der Duft aus Deinem Backofen kündigt das herzhafte und cremige Geschmackserlebnis schon perfekt an.

Tags:leichter GenussVegetarisch
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

2 Stück

Aubergine

150 g

Kirschtomaten

50 g

Cheddar (Scheiben)

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

100 g

Champignons

10 g

Petersilie

75 g

Crème fraîche

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

250 ml

Milch

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

4 g

Gewürzmischung

1 Dose

braune Linsen

Was Du zu Hause haben solltest

(Oliven-)Öl*

Salz*

Butter*

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Mehl*

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2820 kJ
Energie (kcal)674 kcal
Fett39.0 g
davon gesättigte Fettsäuren23.0 g
Kohlenhydrate46 g
davon Zucker15.0 g
Eiweiß31 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du außerdem 1 große Pfanne, ein Sieb, Backpapier, ein Backblech, 1 kleine Pfanne und eine Auflaufform.

Enden der Auberginen abschneiden und Aubergine der Länge nach in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Kirschtomaten halbieren. Braune Champignons vierteln. Blätter der Petersilie abzupfen und grob hacken.

2

Auberginenscheiben auf eine Hälfte eines mit Backpapier belegten Backblechs legen, mit 1 TL [1 EL] Olivenöl beträufeln und mit Salz bestreuen. Kirschtomatenhälften auf der anderen Backblechseite verteilen und zusammen auf der obersten Schiene im Backofen 15 – 20 Min. backen.

3

In einer großen Pfanne 1½ TL [1½ EL] Butter bei mittlerer Hitze schmelzen, dann 1½ TL [1½ EL] Mehl einrühren und köcheln lassen, bis sich die Farbe leicht verändert. Milch nach und nach hinzufügen und einrühren. Soße weiterköcheln lassen, bis sie dicker wird, dabei immer weiterrühren, bis die Soße cremig ist. Hitze reduzieren und mit Salz abschmecken. Gewürzmischung und Crème fraîche zufügen und gut verrühren.

4

Linsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. Dann zur Soße geben und 3 – 4 Min. weiterköcheln, bis die Linsen aufgewärmt sind. Je nach Geschmack mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen.

5

In einer kleinen Pfanne 1 TL [1 EL] Öl erhitzen, Champignonviertel darin ca. 3 Min. anbraten und anschließend zu den Linsen geben.

6

In einer Auflaufform Auberginenscheiben, Tomatenhälften und Linsenmischung übereinanderschichten. Cheddar darüberstreuen und ca. 5 Min. auf der mittleren Schiene im Backofen überbacken. Auflauf auf Teller verteilen, gehackte Petersilie darüberstreuen und genießen.

Guten Appetit!