HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconKäsespätzlepfanne Mit Bacon
topBanner
Käsespätzlepfanne mit Bacon

Käsespätzlepfanne mit Bacon

Porree und Champignons

Weiterlesen

Bist Du ein Fan der traditionellen Wohlfühl-Küche? Dann kommst Du heute voll auf Deine Kosten. Unsere Spätzle haben sich schon in so manches Herz gekocht! Kein Wunder: Der Klassiker hat ja auch alles, was das Herz begehrt. Wir wünschen guten Appetit!

Tags:Zeit sparenFamily
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseEier oder EierzeugnisseMilch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

400 g

frische Eierspätzle

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Eier oder Eierzeugnisse)

80 g

Bacon (Streifen)

75 g

geriebener Bergjausenkäse

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

150 g

Kochsahne

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

4 g

Rinderbrühe

300 g

Champignons und Lauch, geschnitten

10 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

1 Esslöffel

Öl*

50 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3391 kJ
Energie (kcal)810 kcal
Fett44.0 g
davon gesättigte Fettsäuren22.0 g
Kohlenhydrate68 g
davon Zucker6.0 g
Eiweiß33 g
Salz5.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Pfanne
Becher
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Spätzle zusammen mit dem Bacon darin für 3 Min. knusprig anbraten.

2

Geschnittenes Gemüse zu den Spätzle in die Pfanne geben und weitere 3 – 5 Min. anbraten.

3

Inzwischen Petersilienblätter fein hacken und Schnittlauch in Röllchen schneiden.

4

Hitze reduzieren und Spätzle mit Kochsahne, 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* und Rinderbrühpulver ablöschen. Einmal aufkochen lassen.

5

Geriebenen Bergjausenkäse unter die Soße heben und die Soße mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Spätzlepfanne auf tiefe Teller verteilen, mit gehackten Kräutern bestreuen und genießen. Guten Appetit!