HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Europäisch Rezepte
Hähnchen-Grillwurst Popeye

Hähnchen-Grillwurst Popeye

auf Salat aus roter Bete, Radieschen und roter Kartoffel

star version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 icon
Bewertet mit 3.3 / 4 von 370 Bewertungen
Weiterlesen

Farbenfroh und ganz besonders geht es heute in Deiner Küche zu! Denn Dein Ofengemüse ist gleichzeitig rot und lila-pink durch Rote Bete, Radieschen und rote Kartoffel. Dem entgegen stehen Baby-Grünkohl und herzhafte Grillido Hähnchen-Grillwurst-Sticks, die Dich mit einer Spinat-Hirtenkäse-Füllung überraschen werden! Abgerundet wird alles durch ein fruchtiges und leicht saures Wildpreiselbeerdressing. Guten Appetit bei diesem protein- und ballaststoffreichen Gericht.

Tags:ballaststoffreichleichter GenussNeuentdeckungZeit sparen
Allergene:MilchWeizenSchwefel
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

4 Stück

Grillido Grillwurst "Popeye"

(EnthältMilch)

500 g

rote Kartoffeln

1 Stück

rote Bete

100 g

Radieschen

25 g

Wildpreiselbeermarmelade

12 ml

Balsamico-Crème

(EnthältWeizen, Schwefel)

100 g

Curly Kale

1 Stück

rote Zwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

(Oliven-)Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2724 kJ
Energie (kcal)651 kcal
Fett27.0 g
davon gesättigte Fettsäuren7.0 g
Kohlenhydrate66 g
davon Zucker25.0 g
Ballaststoffe12 g
Eiweiß36 g
Salz4.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
OFENGEMÜSE BACKEN
OFENGEMÜSE BACKEN
1

Wasche Gemüse und Würste ab und tupfe die Würste mit Küchenpapier trocken. Heize den Backofen auf 230 °C Ober-/Unterhitze (210 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du außerdem Backpapier, ein Backblech und 1 große Schüssel.

Enden der Radieschen abschneiden und Radieschen je nach Größe vierteln oder achteln. Rote Zwiebel abziehen. Zwiebel und ungeschälte rote Kartoffeln achteln. Rote Bete schälen und in dünne Spalten schneiden. Radieschenviertel, Zwiebel- und Kartoffelachtel und Betespalten nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit ½ EL [1 EL] Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer würzen und im Backofen 20 – 25 Min. backen

WÜRSTE SCHNEIDEN
WÜRSTE SCHNEIDEN
2

Grillido Würste schräg in je 3 Stücke schneiden, zum Gemüse geben und bis zum Ende der Gemüsegarzeit mitbacken. Währenddessen das Dressing zubereiten.

DRESSING HERSTELLEN
DRESSING HERSTELLEN
3

Wildpreiselbeermarmelade, Balsamico-Crème, 1 EL [2 EL] Olivenöl, 5 EL [10 EL] Wasser, Salz und Pfeffer in eine große Schüssel geben und vermischen.

grünkohl marinieren
grünkohl marinieren
4

5 Min. vor Ende der Garzeit vom Gemüse ½ des Dressings über die rote Bete geben. Baby-Grünkohl zum restlichen Dressing geben und vermischen.

SALAT VOLLENDEN
SALAT VOLLENDEN
5

Ofengemüse kurz auskühlen lassen, dann zum Grünkohl geben, vermengen und mit 1 EL [2 EL] Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

ANRICHTEN
ANRICHTEN
6

Salat auf Teller verteilen, Grillido Würste darauf anrichten und genießen.

Guten Appetit!