Griechischer Hähnchen-Zitronen-Eintopf
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Griechischer Hähnchen-Zitronen-Eintopf

Griechischer Hähnchen-Zitronen-Eintopf

mit Orzo und Babyspinat

Was wir an unseren Suppen lieben? Sie wärmen Bauch und Gemüt, sind meist schnell gekocht, einfach noch dazu, und machen Löffel für Löffel glücklich. Und im Sommer lässt Du Dich von einer unserer kalten Varianten wieder auf Temperatur bringen. Frohes Schlürfen.

Tags:
Thermomix
Family
High Protein
Low Carb
leichter Genuss
Allergene:
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Hähncheninnenbrustfilet

90 g

Orzo-Nudeln

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Soja enthalten.)

1 Stück

Karotte

50 g

Babyspinat

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Oregano/Petersilie

1 Stück

Zitrone, gewachst

100 g

Crème fraîche, Bio

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

4 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

6 g

Hühnerbrühe

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

15 g

Olivenöl

nach Geschmack

Pfeffer

550 g

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2506 kJ
Energie (kcal)599 kcal
Fett28.9 g
davon gesättigte Fettsäuren11.7 g
Kohlenhydrate44.5 g
davon Zucker11.1 g
Eiweiß37.7 g
Salz3.46 g

Kochutensilien

Thermomix
Kleine Schale

Zubereitung

Varoma vorbereiten
1

Varoma-Einlegeboden so mit Backpapier belegen, dass die seitlichen Garschlitze freibleiben und diesen in den Varoma-Behälter einsetzen.

Hähncheninnenfilets in ca. 1,5 cm Stücke schneiden, auf den Varoma-Einlegeboden geben und Varoma verschließen.

Kleinigkeiten
2

Karotte schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden.

Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel halbieren.

Oreganoblätter abzupfen.

Petersilie in grobe Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Für die Eintopf
3

Zwiebel, Knoblauch und nach Belieben Oreganoblättchen in den Mixtopf geben 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 15 g [20 g | 30 g] Olivenöl* und Karottenscheiben zugeben und 3 Min./120 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten.

550 g [750 g | 950 g] Wasser*, Hühnerbrühpulver, „Hello Paprika“ und 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Salz* zugeben, Varoma aufsetzen und 12 Min./Varoma/Reverse/Stufe 1 vorgaren.

Eintopf kochen
4

Varoma abnehmen.

Orzonudeln in den Mixtopf zugeben, Varoma wieder aufsetzen und 12 Min. Varoma/Reverse/Stufe 1 dampfgaren.

Währenddessen Zitrone heiß waschen und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] der Schale fein abreiben. Zitrone vierteln.

Eintopf vollenden
5

Varoma abnehmen. Abgeriebene Zitronenschale, Saft von 2 [3 | 4] Zitronenvierteln und Crème fraîche in den Mixtopf zugeben und ohne Messbecher 1 Min./90 °C/Reverse Stufe 1 vermischen. 

Hähnchenstücke mit Sud und Babyspinat portionsweise in den Mixtopf zugeben und mit dem Spatel unterheben. Eintopf mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Hähnchen-Zitronen-Eintopf auf Teller verteilen, mit zerkleinerter Petersilie bestreuen und mit restlichen Zitronenvierteln genießen.

Guten Appetit!