HelloFresh
topBanner
Gefüllte Maxi-Tortelli  in Spinatrahm

Gefüllte Maxi-Tortelli in Spinatrahm

getoppt mit Walnüssen

Weiterlesen

Schnell und unkompliziert soll es heute sein? Dann haben wir hier genau das richtige Rezept für Dich! Unsere Tortelli werden Dir wirklich leicht von der Hand gehen. Lass es Dir schmecken!

Tags:Vegetarisch
Allergene:MilchSchalenfrüchte

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

400 g

Maxi Tortelli Ricotta Spinat

200 g

Kochsahne

(EnthältMilch)

100 g

Babyspinat

20 g

geriebener Hartkäse

(EnthältMilch)

20 g

Hartkäse geraspelt

(EnthältMilch)

½ g

Piment d'Espelette

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

4 g

Gemüsebrühe

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

20 g

Walnüsse

(EnthältSchalenfrüchte, kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Pfeffer*

50 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3420 kJ
Energie (kcal)818 kcal
Fett46.0 g
davon gesättigte Fettsäuren19.0 g
Kohlenhydrate71 g
davon Zucker8.0 g
Eiweiß30 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Großer Topf
Pürierstab
Kleiner Topf
Sieb
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Einen großen Topf mit reichlich heißem Wasser füllen, salzen und aufkochen lassen. In einer kleinen Schüssel 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl\ mit Piment d’Espelette verrühren. (Achtung scharf!)

2

In einem großen Topf Kochsahne, 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* und Gemüsebrühe 1 Min. aufkochen lassen. Geriebenen Hartkäse und Hälfte vom Babyspinat unterheben, zusammenfallen lassen und mit einem Pürierstab zu einer glatten grünen Soße mixen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

3

Tortelli im kochenden Wasser 4 – 6 Min. gar ziehen lassen. Danach durch ein Sieb abgießen.

TIPP: Wasser nicht mehr kochen lassen, sonst platzen die Tortelli auf.

4

Walnüsse grob hacken und in einer kleinen Pfanne ohne Fettzugabe rösten, bis sie duften. Dann Nüsse aus der Pfanne nehmen und direkt zum Pfeffer-Öl geben und verrühren.

5

Soße noch mal aufkochen und restlichen Spinat in kleinen Portionen nach und nach zugeben, bis der gesamte Spinat zusammengefallen ist. Gekochte Tortelli mit der Soße vermengen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Pasta auf tiefen Tellern verteilen und mit Walnüss-Öl und geraspeltem Hartkäse toppen.

Guten Appetit!