topBanner
Zitronige Pasta mit Zuckerschoten

Zitronige Pasta mit Zuckerschoten

Babyspinat und selbst gemachten Knoblauchbröseln

Weiterlesen

Einfach, frisch, frühlingshaft? Hier kommt die Lösung für ein schnelles und dennoch raffiniertes Zaubermahl! Ganz fix bereitest Du die Pasta mit der cremigen Soße aus Porree, Zitronensaft, Zuckerschoten, Babyspinat und Crème fraîche zu. Alle Knoblauch-Fans können sich doppelt freuen: Denn Dein Knobi wird heute in Form von knusprig-herzhaften Bröseln zum Superstar auf Deinem Teller. Lass es Dir schmecken!

Tags:leichter GenussVegetarisch
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Eier oder EierzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSellerie oder Sellerieerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

50 g

Babyspinat

40 g

Butter

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

Knoblauchzehe

40 g

geriebener Hartkäse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Eier oder Eierzeugnisse)

1 Stück

Zitrone, gewachst

25 g

Panko-Mehl

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Stück

Porree

150 g

Crème fraîche

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

150 g

Kaiserschoten

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

250 g

Spaghetti

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Wasser*

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4464 kJ
Energie (kcal)1067 kcal
Fett52.0 g
davon gesättigte Fettsäuren28.0 g
Kohlenhydrate119 g
davon Zucker13.0 g
Eiweiß27 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche das Gemüse ab. Zum Kochen benötigst Du 2 große Pfannen, 1 großen Topf, 1 Gemüsereibe und 1 Knoblauchpresse.

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Knoblauch abziehen und Hartkäse fein reiben. In einer großen Pfanne 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Stufe erhitzen, die Hälfte des Knoblauchs dazupressen, Pankomehl, die Hälfte des geriebenen Hartkäses zugeben und 1 – 2 Min. unter Rühren rösten, bis die Knoblauchbrösel goldbraun sind. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

2

Währenddessen in einem großen Topf reichlich heißes Wasser* zum Kochen bringen. Salzen* und Spaghetti darin 10 – 12 Min. bissfest garen. Spaghetti nach Ende der Kochzeit abgießen.

3

Porree längs halbieren, ausspülen und in feine Streifen schneiden. Schale der Zitrone heiß abwaschen und abreiben. Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen und Rest in Spalten schneiden.

4

In einer zweiten großen Pfanne Butter bei mittlerer Hitze erwärmen, Porreestreifen zugeben und 2 – 3 Min. anbraten. Restlichen Knoblauch dazupressen und Zitronensaft dazugeben, weitere 3 Min. anbraten. Crème fraîche mit 3 EL [4 EL | 6 EL] Wasser* und Gemüsebrühe glatt rühren, die restliche Hälfte des Hartkäses dazugeben. Crème-fraîche-Mischung in die Pfanne geben und ca. 4 Min. einköcheln lassen.

5

50 ml [75 ml | 100 ml] Pastakochwasser zur Soße in die Pfanne geben und 2 – 3 Min. köcheln lassen. In der Zwischenzeit Kaiserschoten in der Mitte schräg halbieren, in die Soße geben und ca. 2 Min. mitkochen. Soße mit 1/2 EL Zitronenabrieb, Salz*, Pfeffer* und 1 Prise Zucker* abschmecken.

6

Nach der Kochzeit Soße mit Pasta im Topf mischen und Babyspinat unterrühren.

ANRICHTEN

Pasta auf Teller verteilen, mit Knoblauchbröseln und etwas Zitronenabrieb toppen und genießen!

Guten Appetit!