KochboxenGeschenkgutschein
Tomatiges Würstchen-Paprika-Gulasch
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Tomatiges Würstchen-Paprika-Gulasch

Tomatiges Würstchen-Paprika-Gulasch

mit käsigem Kartoffelpüree

Tu Dir was Gutes! Unser heutiges Gericht wird bestimmt Dein Soul Food der Woche. Schnell und einfach zubereitet, hilft es Dir, nach einem langen Arbeitstag lecker zu entspannen. Guten Appetit!

Tags:
Ohne Weizen
Family
Allergene:
Sellerie
Senf
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

200 g

Wiener Würstchen

400 g

vorgegarte Kartoffelwürfel

1 Stück

Paprika multicolor

1 Stück

Zwiebel

10 g

Schnittlauch/Thymian

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(Enthält Sellerie.)

2 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

35 g

Tomatenmark

5 ml

mittelscharfer Senf

(Enthält Senf.)

50 g

junger Gouda, gerieben

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

200 ml

Wasser

1 Esslöffel

Butter

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2772 kJ
Energie (kcal)663 kcal
Fett39 g
davon gesättigte Fettsäuren19 g
Kohlenhydrate50 g
davon Zucker12 g
Eiweiß27 g
Salz6 g

Kochutensilien

Großer Topf
großen Topf mit Deckel
Große Pfanne
Becher
Kartoffelstampfer

Zubereitung

Zutaten schneiden
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Paprika halbieren, entkernen und in 3 cm Stücke schneiden. Zwiebel vierteln und in feine Streifen schneiden. Wiener Würstchen in 2 cm Stücke schneiden.

Kartoffeln kochen
2

In einen großen Topf mit Deckel reichlich heißes Wasser* füllen, salzen* und aufkochen. Kartoffelwürfel in den Topf geben und ca. 8 Min. abgedeckt köcheln lassen, bis sie weich sind. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Paprika anbraten
3

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Paprika und Zwiebel darin 3 – 4 Min. anbraten. Knoblauch abziehen, in die Pfanne pressen und 1 Min. mitbraten.

Gulasch kochen
4

Pfanneninhalt mit 200 ml [300 ml | 400 ml] Wasser* ablöschen. Tomatenmark, „Hello Paprika“, die Hälfte vom „Hello Muskat“ und die Hälfte [drei Viertel | alles] vom Senf hineinrühren. Würstchen und Thymianzweige hineingeben und alles 4 – 5 Min. köcheln lassen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Für das Püree
5

Kartoffelwürfel nach der Garzeit mithilfe des Deckels abgießen, dabei 50 ml [75 ml | 100 ml] Kochwasser auffangen. Kartoffeln zurück in den Topf geben, restliches „Hello Muskat“, geriebenen Gouda, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Butter* und aufgefangenes Kochwasser dazugeben und mithilfe eines Kartoffelstampfers zu einem Püree stampfen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Thymian aus der Pfanne entfernen und Gulasch mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Würstchen-Gulasch und käsiges Kartoffelpüree auf tiefe Teller verteilen. Mit Schnittlauch garnieren. Guten Appetit!