KochboxenGeschenkgutschein
Tandoori-Blumenkohl in tomatiger Dalsoße
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Tandoori-Blumenkohl in tomatiger Dalsoße

Tandoori-Blumenkohl in tomatiger Dalsoße

mit Basmati-Wildreis und Chili-Cashew-Topping

Curry geht immer - aromatische Gewürze, duftende Soßen und buntes Gemüse machen jedes Curry zu einem vielfältigen Geschmackserlebnis!

Tags:
Vegetarisch
Ohne Weizen
Allergene:
Sellerie
Milch (einschließlich Laktose)
Schalenfrüchte
Kaschunüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Basmati-Wildreis-Mischung

160 g

würzige Dalsoße

(Enthält Sellerie.)

150 g

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

2 Stück

Tomate

2 Stück

Frühlingszwiebel

1 Stück

grüne Chilischote

1 Stück

Blumenkohl

20 g

Cashewkerne

(Enthält Schalenfrüchte, Kaschunüsse.)

2 g

Gewürzmischung „Hello Curry“

2 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

rote Zwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Zucker

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3147 kJ
Energie (kcal)752 kcal
Fett37 g
davon gesättigte Fettsäuren14 g
Kohlenhydrate85 g
davon Zucker18 g
Eiweiß18 g
Salz2 g

Kochutensilien

Große Schüssel
Backblech
Sieb
Kleiner Topf
Große Pfanne

Zubereitung

Blumenkohl rösten
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Blumenkohl in mundgerechte Röschen aufteilen. In einer großen Schüssel „Hello Curry“ zusammen mit 2 EL [3 EL | 4 EL] Öl*, Salz*, Pfeffer* und einer Prise Zucker* zu einer Marinade verrühren. Blumenkohlröschen hinzugeben und vermengen, bis der Blumenkohl vollkommen mit der Marinade bedeckt ist. Blumenkohl auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im oberen Drittel des Ofens für 25 – 30 Min. dunkelbraun backen.

Reis kochen
2

Wildreis in einem Sieb mit kaltem Wasser so lange abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. Einen kleinen Topf mit 300 ml [450 ml | 600 ml] heißem Wasser* füllen, salzen* und einmal aufkochen lassen. Reis zugeben und mit aufgesetztem Deckel bei niedriger Hitze ca. 10 Min. weiterköcheln lassen. Anschließend vom Herd nehmen und 10 Min. abgedeckt ziehen lassen.

Gemüse schneiden
3

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Zwiebel halbieren, abziehen und in feine Würfel schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Cashewkerne in der Verpackung leicht zerbröseln. Grünen Chili halbieren, Kerngehäuse entfernen und in feine Ringe schneiden. Tomate halbieren, Strunk entfernen und in 2 cm große Würfel schneiden.

Gemüse anbraten
4

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und darin gehackte Zwiebel, weißen Teil der Frühlingszwiebel und Knoblauch für 2 – 3 Min. farblos anschwitzen. Tomatenwürfel hinzugeben und für weitere 1 – 2 Min. anbraten. Mit Salz* und Pfeffer* würzen.

Soße vollenden
5

Pfanneninhalt mit der würzigen Dal-Soße und der Kochsahne ablöschen. Alles zusammen über mittlerer Hitze für 5 – 7 Min. einköcheln lassen und erneut mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Reis nach der Garzeit mit einer Gabel auflockern, einmal salzen* und auf Tellern verteilen. Dal-Soße daneben anrichten und mit dem Tandoori-Blumenkohl toppen. Nach Belieben mit grünem Chili (Achtung: scharf!), grünen Frühlingszwiebelringen und Cashewkernen garnieren. Guten Appetit!