HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Fusion Rezepte
Steak-Sandwich mit Wasabi-Mayonnaise

Steak-Sandwich mit Wasabi-Mayonnaise

und Süßkartoffel-Pommes

star version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 icon
Bewertet mit 3.4 / 4 von 2104 Bewertungen
Weiterlesen

Weil gekaufte Steak-Sandwiches oft so enttäuschend sind, machst Du Dir heute selbst ein Sandwich vom Allerfeinsten. Nämlich mit scharfem Aufstrich und Zwiebelade. Zum Löschen sind die Süßkartoffel-Pommes bestens geeignet, die sind nämlich nicht scharf, sondern eben süß. Guten Appetit!

Allergene:WeizenSenfEiMilchSchwefel
Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

250 g

Rinderhüftsteak

1 Stück

Süßkartoffel

1 g

Harissa

2 Stück

rote Zwiebel

2 Stück

Vollkorn-Burgerbrötchen

(EnthältWeizen, kann Spuren von Allergenen enthalten)

35 g

Rucola

1 Stück

Frühlingszwiebel

5 g

Koriander

1 g

Wasabi-Paste

(EnthältSenf)

40 g

Mayonnaise

(EnthältEi, Milch)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Olivenöl*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Zucker*

Einheit

Essig*

(EnthältSchwefel)
Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2841 kJ
Energie (kcal)679 kcal
Fett32.0 g
Kohlenhydrate61 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß36 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Backpapier
Löffel
Messer
Ofen
Pfanne
Alufolie
Kleine Schale
Teller
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Backofen auf 225 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Rinderhüftsteak aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie/es Zimmertemperatur annehmen kann.

Süßkartoffel schneiden
Süßkartoffel schneiden
2

Süßkartoffel schälen, quer halbieren, dann in ca. 1 cm dicke Stifte schneiden. In einer Schüssel Harissa (Vorsicht: scharf!), 1 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. Süßkartoffel-Pommes damit vermischen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen (ein wenig Platz für die Brötchen lassen). Auf der mittleren Schiene im Ofen ca. 20 Min. knusprig backen.

Zwiebelade zubereiten
Zwiebelade zubereiten
3

Für die Zwiebelade: Zwiebeln abziehen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. In einer kleinen Pfanne 1 EL Öl erhitzen, Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. unter Wenden anbraten. Dann 1 TL Zucker, Salz und Pfeffer zufügen und vom Herd nehmen.

4

Ciabatta-Brötchen mit in den Ofen geben und 8–12 Min knusprig aufbacken.

Steak braten
Steak braten
5

Steak mit Salz und Pfeffer würzen. In einer großen Pfanne 1 EL Öl stark erhitzen, Steak darin 1–2 Min. für rare, 2–3 Min. für medium und 3–4 Min. für well done auf jeder Seite anbraten. Anschließend herausnehmen und in Alufolie gewickelt ruhen lassen.

6

Rucola waschen, in einem Sieb abtropfen lassen, evtl. noch ein wenig klein schneiden. Frühlingszwiebel waschen, welkes Grün entfernen und Enden abschneiden. Dann in ca. 10 cm lange Stücke schneiden und längs vierteln (ergibt längliche Fäden). Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen.

Wasabi-Mayonnaise zubereiten
Wasabi-Mayonnaise zubereiten
7

In einer kleinen Schüssel ein wenig Wasabi-Paste (Vorsicht: scharf!), Mayonnaise, 1 TL Essig, Salz und 1 Prise Zucker verrühren.

8

Steak quer in Streifen schneiden. Ciabatta-Brötchen aufschneiden und beide Hälften mit ein wenig Wasabi-Mayonnaise bestreichen. Dann die untere Seite mit Zwiebelade, Steakstreifen, Rucola und Frühlingszwiebeln belegen. Nach Geschmack ein wenig Koriander darauf verteilen, Brötchenoberseite darauf legen und vorsichtig zusammendrücken.

9

Steak-Sandwich auf Tellern verteilen und Süßkartoffel-Pommes dazu anrichten. Zusammen mit restlicher Wasabi-Mayonnaise genießen!