Selbst gemachte Pfannenknödel mit Pilz-Gulasch
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Selbst gemachte Pfannenknödel mit Pilz-Gulasch

Selbst gemachte Pfannenknödel mit Pilz-Gulasch

Heute bleiben wir bodenständig. Mit frischen und saisonalen Zutaten haben wir uns heute von der deutschen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. Guten Appetit!

Tags:
Viel Gemüse
Vegetarisch
Family
Vegetarisch
Klimaheld
Allergene:
Weizen
Gerste
Milch (einschließlich Laktose)
Sellerie
Eier
Soja

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
NiveauSchwierig

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Steinofenbaguette

(Enthält Weizen, Gerste. Kann Spuren von Sesamsamen, Eier, Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

400 g

Milch

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

10 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(Enthält Sellerie.)

25 g

Weizenmehl

(Enthält Weizen.)

1 Stück

Zwiebel

20 g

Hartkäse ital. Art, gerieben

(Enthält Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

10 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

35 g

Tomatenmark

12.5 ml

Sojasoße

(Enthält Weizen, Soja.)

1 Stück

Porree

300 g

braune Champignons

4 g

Maisstärke

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Butter

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Balsamicoessig

2 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

50 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3226 kJ
Energie (kcal)771 kcal
Fett26.5 g
davon gesättigte Fettsäuren11 g
Kohlenhydrate99.2 g
davon Zucker25.9 g
Eiweiß32.2 g
Salz5.35 g

Kochutensilien

Kleiner Topf
Plastikfolie
Große Schüssel
Soup pan or large pan with lid
Großer Topf

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Zwiebel halbieren, abziehen und die Hälfte in feine Halbringe schneiden. Die andere Hälfte fein würfeln. Blätter der Petersilie abzupfen und fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. 200 ml [300 ml | 400 ml] Milch, die Hälfte der Gewürzmischung „Hello Muskat“, 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Butter* in einem kleinen Topf erwärmen, aber nicht kochen. Währenddessen das Steinofenbaguette in 1 cm große Würfel schneiden. 

Knödelmasse zubereiten
2

Baguette-Würfel in eine große Schüssel geben, geriebenen Hartkäse, Mehl und Zwiebelwürfel hinzufügen. Ein paar Kräuter für die Deko beiseitelegen, den Rest ebenfalls in die große Schüssel geben und mit warmer Milch übergießen. Verrühren, mit Salz* und Pfeffer* würzen und die Baguettemasse gut mit den Händen verkneten, sodass ein homogener Teig entsteht. 

Pfannenknödel braten
3

Mit feuchten Händen 8 [12 | 16] ca. 1 cm dicke Patties formen. In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und die Pfannenknödel darin ca. 4 – 5 Min. auf mittlerer Hitze abgedeckt anbraten. Dann Deckel abnehmen, die Patties wenden und weitere 5 – 6 Min. ohne Deckel von der anderen Seite anbraten. Tipp: Je nachdem wie groß Deine Pfanne ist, musst Du evtl. 2 Pfannen verwenden oder die Knödel nach und nach anbraten. Füge nach Bedarf mehr Öl* hinzu. Du kannst die Knödel im Ofen bei 150 °C Umluft warm halten.

Währenddessen
4

Porree der Länge nach halbieren, gründlich waschen und nur den weißen und hellgrünen Teil in feine Streifen schneiden. Champignons je nach Größe vierteln oder halbieren. In einem hohen Rührgefäß 200 ml [300 ml | 400 ml] Milch, Maisstärke und restliche Gewürzmischung verrühren. In einem großen Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Zwiebelringe, Porree und Champignons darin für 3 – 4 Min. anbraten. 

Pilz-Gulasch fertigstellen
5

Die Hälfte [zwei Drittel | die ganze] Sojasoße, die Hälfte [zwei Drittel | das ganze] Tomatenmark und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Balsamicoessig* zu den Champignons in die Pfanne geben und 1 weitere Min. anbraten. Topfinhalt mit vorbereiteter Milchmischung ablöschen und 3 – 5 Min. köcheln, bis die Soße eingedickt ist. Pilz-Gulasch mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Pfannenknödel auf Teller verteilen. Pilz-Gulasch daneben anrichten. Mit Kräutern garnieren. An Guadn!