Portobello Pilz "Souflaki"
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Portobello Pilz "Souflaki"

Portobello Pilz "Souflaki"

mit Zitronen-Hirtenkäse-Kartoffeln und griechischem Salat

Tags:
leichter Genuss
Viel Gemüse
Vegetarisch
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit50 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
NiveauSchwierig

Zutaten

Portionsgröße

4 g

Gewürzmischung „Hello Souflaki“

(Kann Spuren von Senf enthalten.)

3 Stück

Portobello-Pilze

1 Stück

rote Zwiebel

400 g

Kartoffeln (Drillinge)

100 g

Hirtenkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Zitrone, gewachst

1 Stück

Salatherz (Romana)

1 Stück

Gurke

125 g

rote Kirschtomaten

4 g

Gewürzmischung „Hello Grünzeug“

(Kann Spuren von Senf enthalten.)

100 g

Naturjoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Teelöffel

Butter

2 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2121 kJ
Energie (kcal)507 kcal
Fett20.8 g
davon gesättigte Fettsäuren7.7 g
Kohlenhydrate52 g
davon Zucker14.8 g
Eiweiß25 g
Salz2 g

Kochutensilien

Großer Topf
Plastikfolie
Große Schüssel
Bratpfanne
Reibe
Kleine Schale
Sieb

Zubereitung

1

Erhitze 1000 ml [1500 ml | 2000 ml] Wasser im Wasserkocher.

Heize den Backofen auf 240 °C Ober-/Unterhitze (220 °C Umluft) vor.

Einen großen Topf mit 1000 ml [1500 ml | 2000 ml] Wasser* füllen, 2 TL [3 TL | 4 TL] Salz* dazu geben und aufkochen lassen.

Kartoffeln in das kochende Wasser geben und 18 – 20 Min. gar kochen.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

2

Portobello Pilze in 2 cm dicke Scheiben schneiden.

Zwiebel abziehen, vierteln und die einzelnen Lagen trennen.

Portobelloscheiben und Zwiebel in einer großen Schüssel mit „Hello Souflaki“, Salz*, Pfeffer* und 2 EL [3 EL | 4 EL] Öl* vermengen.

Pilze und Zwiebeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im Ofen für 10 – 15 Min. backen, bis die Zwiebeln weich sind.

3

Gurke längs halbieren und in 0,5 cm dicke Halbmonde schneiden.

Kirschtomaten halbieren.

Salatherz längs halbieren, Strunk herausschneiden und Salat in mundgerechte Streifen schneiden.

Zitrone heiß abwaschen und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] der Schale abreiben. Zitrone vierteln.

4

Die große Schüssel aus Schritt 2 auswischen. 2 EL [3 EL | 4 EL] Joghurt, 2 EL [3 EL | 4 EL] Wasser* und „Hello Grünzeug“ vermengen. Salat, Tomaten und Gurke zu dem Dressing in die Schüssel geben, vorsichtig vermengen und mit etwas Zitronensaft, Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Restlichen Joghurt in einer kleinen Schüssel mit etwas Zitronensaft, Salz* und Pfeffer* zum Dip verrühren.

5

Kartoffeln durch ein Sieb abgießen und sofort zurück in den Topf geben.

Hirtenkäse, Zitronenabrieb und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Butter*, dazugeben und mit einer Gabel andrücken, sodass jede Kartoffel etwas aufgeplatzt ist.

6

Portobello, Zwiebeln, Kartoffeln und Salat nebeneinander auf Tellern anrichten. Joghurt-Dip über die Spieße träufeln und genießen.

Guten Appetit!