Kräuterschnitzel mit Spargel in Prosciutto
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Kräuterschnitzel mit Spargel in Prosciutto

Kräuterschnitzel mit Spargel in Prosciutto

dazu Kartoffelspalten und Kräuter-Dip

Wo goldbraun paniertes Schnitzel auf unser Lieblingsgemüse Spargel trifft, ist das Ergebnis? Knusprig, kross und kaiserlich. Das weiße Wurzelgemüse hüllt sich dazu in einen herzhaften Mantel aus Prosciutto. Heiße Kartoffelspalten aus dem Ofen und frischer Kräuter-Dip runden diese saftige Schnitzelkreation ab. Schmecken lassen!

Tags:
Family
High Protein
Allergene:
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Senf
Eier

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Schweineschnitzel

(Kann Spuren von Glutenhaltiges Getreide, Sellerie, Senf enthalten.)

400 g

weißer Spargel

400 g

vorw. festk. Kartoffeln

50 g

Semmelbrösel

(Enthält Weizen.)

1 Stück

Zitrone, gewachst

20 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

100 g

saure Sahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

15 ml

süßer Senf

(Enthält Senf.)

50 g

Mayonnaise

(Enthält Senf, Eier.)

2 g

Paprikapulver edelsüß

(Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

70 g

Prosciutto

Was Du zu Hause haben solltest

1 Teelöffel

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Teelöffel

Zucker

1 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3521 kJ
Energie (kcal)842 kcal
Fett37 g
davon gesättigte Fettsäuren9 g
Kohlenhydrate65 g
davon Zucker16.3 g
Eiweiß51 g
Salz5.44 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Kleine Schale
große Schüssel
Sieb
Großer Topf
Große Pfanne

Zubereitung

Für die Kartoffeln
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. 

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. 

Kartoffeln halbieren und in 1 cm Spalten schneiden. 

Kartoffeln auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit Paprikapulver, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* vermengen und im Backofen 25 – 30 Min. garen, bis sie goldbraun sind.

Kleine Vorbereitung
2

Petersilienblätter und Schnittlauch zusammen fein hacken. 

Zitrone in 6 Spalten schneiden. 

In einer kleinen Schüssel saure Sahne, süßen Senf, Hälfte der Kräuter, Salz* und Pfeffer* zu einem Dip verrühren.

Schnitzel panieren
3

Schweineschnitzel von beiden Seiten salzen*. 

Auf einem flachen Teller Semmelbrösel und restliche Kräuter vermengen. 

Schweineschnitzel rundherum mit Mayonnaise bestreichen. Anschließend mit der Semmelbrösel-Kräuter-Mischung panieren und die Panade gut andrücken. Kurz beiseite stellen.

Spargel blanchieren
4

In einen großen Topf reichlich heißes Wasser* füllen, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Salz* und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* einrühren und aufkochen lassen. 

Spargel schälen und ca. 1 cm vom unteren Ende abschneiden. 

Spargel in das kochende Wasser geben und 8 – 12 Min. bissfest kochen.

Tipp: Je nach Dicke des Spargels kann die Kochzeit variieren. Teste an der dicksten Stange, ob diese schon weich genug ist.

Nach Ende der Kochzeit Spargel durch ein Sieb abgießen.

Schnitzel braten
5

Währenddessen in einer großen Pfanne 100 ml Öl* bei mittelhoher Temperatur erhitzen. Schnitzel darin je Seite 2 – 4 Min. braten, bis sie außen goldbraun sind und das Fleisch innen nicht mehr rosa ist.

Schnitzel auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen*.

Tipp: Keine Sorge über die große Menge Öl, die Panade saugt nicht alles davon auf, wenn Du das Öl vorher gut erhitzt.

Anrichten
6

Blanchierten Spargel in vier Bündel teilen und mit je einer Scheibe Prosciutto umwickeln. 

Kräuterschnitzel auf Teller verteilen. Kartoffeln und eingewickelten Spargel daneben anrichten und auf jeden Teller je einen Klecks Kräuter-Dip geben. Mit Zitronenspalten servieren.

Guten Appetit!