topBanner
Kiwi-Halloumi-Burger mit Joghurt-Aioli

Kiwi-Halloumi-Burger mit Joghurt-Aioli

dazu Kartoffelspalten und Salat

Weiterlesen

Wir lieben Burger! Dieses Gericht hat in unserer Ideenküche für leuchtende Augen gesorgt. Mit leckerem Halloumi und luftigem Brötchen steht Deinem Burgerglück nichts mehr im Weg. Lass es Dir schmecken!

Tags:Vegetarisch
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Eier oder EierzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSenf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

200 g

Halloumi

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

Kiwi

1 Stück

Tomate

½ Stück

Gurke

1 Stück

Salatherz (Romana)

2 Stück

Brioche Bun, natur

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Eier oder Eierzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

400 g

festk. Kartoffeln

2 g

Gewürzmischung „Paprikagewürz“

100 g

Sahnejoghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

Knoblauchzehe

34 ml

Mayonnaise

(EnthältEier oder Eierzeugnisse, Senf)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

1 Esslöffel

Weißweinessig*

2 Esslöffel

Olivenöl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4774 kJ
Energie (kcal)1141 kcal
Fett69.0 g
davon gesättigte Fettsäuren24.0 g
Kohlenhydrate86 g
davon Zucker21.0 g
Eiweiß40 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Schäler
Große Schüssel
Garlic Press
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Gewaschene Kartoffeln je nach Vorliebe geschält oder ungeschält in Spalten von etwa 2,5 cm schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Gewürzmischung, 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* vermengen und für 25 – 30 Min. backen. Die Knoblauchzehe für 10 Min mit auf das Backblech legen.

2

Halloumi in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. Tomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in Scheiben schneiden. Gurke in 1 cm große Würfel schneiden. Salatherz halbieren, Strunk entfernen und Salat in Streifen schneiden.

3

In einer großen Schüssel 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl*, 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Essig*, Salz* und Pfeffer* zu einem Dressing vermischen. Salatstücke und Gurkenwürfel hineingeben und gut vermischen.

4

Den Knoblauch aus dem Ofen nehmen, abziehen und in eine kleine Schüssel pressen. Mit Joghurt und Mayonnaise verrühren und Salz* und Pfeffer* abschmecken. In einer großen Pfanne 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Halloumischeiben darin auf jeder Seite 2 Min. goldbraun anbraten.

5

In den letzten 3 Min. der Backzeit der Kartoffeln die Burgerbrötchen mit in den Backofen geben und aufbacken.

6

Brötchenhälften mit ein wenig Joghurt-Aioli bestreichen. Dann mit Tomaten-, Halloumi- und Kiwischeiben belegen. Zusammen mit Salat und Kartoffelspalten genießen.

Guten Appetit!