KochboxenGeschenkgutschein
Gemüseplatte für den Frühling
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Gemüseplatte für den Frühling

Gemüseplatte für den Frühling

mit Erbsen-Hummus, Knoblauchbrot und Kräuterjoghurt

Eine Idee bunter. So präsentiert sich uns der Frühling in Form dieser farbenfrohen Gemüseplatte zum Teilen. Mit unserer Idee des Monats holen wir die volle Ladung Frühlingsfrische auf Deinen Teller. Dazu gehören knackiges Gemüse, ein würziger Joghurt-Dip, marinierte Mozzarellawürfel, Knoblauchbrot und herzhafte Käsechips. Absolute Krönung: der frisch-spritzige Hummus aus Erbsen, Minze und Petersilie. Hello Frühling – schön, dass Du da bist.

Tags:
Vegetarisch
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Eier
Schwefeldioxide und Sulfite
Weizen
Sesamsamen
Roggen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

1 Dose

Erbsen

6.6 g

Minze

6.6 g

Petersilie

6.6 g

Schnittlauch

20 g

geriebener Hartkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

100 g

Joghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

2 Stück

Karotte

1 Stück

lila Karotte

2 Stück

gelbe Karotte

1 Stück

Gurke

12 ml

Weißweinessig

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite, Weizen.)

10 g

Sesam

(Enthält Sesamsamen.)

1 Stück

Salatherz (Romana)

2 Stück

Ciabattabrötchen

(Enthält Roggen, Weizen.)

1 Stück

Knoblauchzehe

125 g

Mozzarella "Bocconcino"

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 g

gerebelter Oregano

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

3 Esslöffel

Wasser

nach Geschmack

Zucker

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3125 kJ
Energie (kcal)747 kcal
Fett38 g
davon gesättigte Fettsäuren15 g
Kohlenhydrate71 g
davon Zucker25 g
Eiweiß32 g
Salz2 g

Zubereitung

FÜR DIE DIPS
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du 4 kleine Schüsseln, 1 große Pfanne, ein hohes Rührgefäß, einen Pürierstab und 1 tiefen Teller.

Blätter von Minze und Petersilie abzupfen. Grüne Erbsen abgießen und zusammen mit Minz- und ½ der Petersilienblätter in ein hohes Rührgefäß geben. Olivenöl* und Wasser* zugeben und fein pürieren. Erbsen-Hummus mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Restliche Petersilienblätter fein hacken und mit Schnittlauchröllchen und Joghurt verrühren. Mit Salz*, Pfeffer* und Zucker* abschmecken.

GURKE verarbeiten
2

Rührgefäß ausspülen. Gurke längs halbieren, Kerne entfernen und in das hohe Rührgefäß geben. Gurkenkerne zusammen mit Weißweinessig und Olivenöl* zu einem Dressing pürieren. Salatherz längs vierteln. Salatviertel auf einem kleinen Teller mit Dressing marinieren.

Gurke in 1 cm breite und 5 cm lange Stifte schneiden. In einer kleinen Schüssel Gurkenstifte mit Sesam vermengen.

KAROTTEN ANBRATEN
3

Karotten schälen und in 1 cm breite und 5 cm lange Stifte schneiden. In einer großen Pfanne Öl* auf hoher Stufe erhitzen und Karottenstifte darin für 3 – 5 Min. scharf anbraten, bis sie leicht gebräunt, aber noch knackig sind. Anschließend aus der Pfanne nehmen und mit Salz* abschmecken.

In der Zwischenzeit Hartkäse fein reiben. Ciabattabrötchen in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

KÄSECHIPS & KNOBLAUCHBROT
4

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech 4 [6|8] Häufchen geriebenen Hartkäse geben. Ciabattascheiben danebenlegen und mit etwas Olivenöl* beträufeln. Alles zusammen 5 – 8 Min. backen, bis die Käsechips goldbraun sind.

Nach der Backzeit Knoblauch abziehen und Ciabattascheiben damit einreiben.

FÜR DEN MOZZARELLA
5

Mozzarella in mundgerechte Stücke schneiden. In einer kleinen Schüssel Mozzarellastücke mit gerebeltem Oregano, Salz*, Pfeffer* und Olivenöl* vermengen.

Anrichten
6

Käsechips und Ciabattascheiben in einer großen Salatschüssel verteilen. Marinierte Salatviertel, Sesam-Gurken-Sticks, Karottenstifte, Mozzarella und Dips dazu anrichten und genießen.

Guten Appetit!