Fruchtiges Curry mit Mangosoße & buntem Gemüse
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Fruchtiges Curry mit Mangosoße & buntem Gemüse

Fruchtiges Curry mit Mangosoße & buntem Gemüse

mindestens -20% Kalorien im Vergleich zu den anderen Rezepten

Curry geht immer - aromatische Gewürze, duftende Soßen und buntes Gemüse machen jedes Curry zu einem vielfältigen Geschmackserlebnis!

Tags:
Vegetarisch
-20% Kalorien
Ohne Milchprodukte
Thermomix
Family
Allergene:
Sellerie
Schwefeldioxide und Sulfite
Schalenfrüchte
Kaschunüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

Mango

1 Stück

Karotte

1 Stück

Brokkoli

1 Stück

rote Paprika

1 Stück

Frühlingszwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

17 ml

Ketchup

(Enthält Sellerie.)

12 ml

Rotweinessig

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

20 g

Honig

4 g

Gemüsebrühe

(Enthält Sellerie.)

4 g

Gewürzmischung „Hello Curry“

150 g

Basmatireis

20 g

Cashewkerne

(Enthält Schalenfrüchte, Kaschunüsse.)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

450 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2541 kJ
Energie (kcal)607 kcal
Fett12 g
davon gesättigte Fettsäuren2 g
Kohlenhydrate106 g
davon Zucker43 g
Eiweiß15 g
Salz1 g

Kochutensilien

Großer Topf

Zubereitung

Für die Soße
1

Mango schälen und vom Stein schneiden. Knoblauch abziehen. Knoblauch, Mangofruchtfleisch, Ketchup, Honig, Gemüsebrühpulver, „Hello Curry“ Gewürzmischung, Essig, 150 g [225 g | 300 g] Wasser*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 50 Sek./Stufe 10 pürieren. Soße in einen großen Topf umfüllen.

Gemüse schneiden
2

Damit genügend Garschlitze frei bleiben, Rühraufsatz in den Varoma-Behälter legen. Karotte schälen und schräg in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Brokkoli in mundgerechte Röschen teilen. Paprika halbieren, entkernen und Paprikahälften in 2 cm große Stücke schneiden. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.

Dampfgaren
3

Brokkoli, Karotten und weiße Frühlingszwiebelringe in den Varoma-Behälter geben und Varoma verschließen. Basmatireis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser spülen. Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen, 1,5 TL Salz*, 5 g Öl* und 1.200 g Wasser* über den Reis in den Mixtopf zugeben. Varoma aufsetzen und 18 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Währenddessen Cashewkerne grob hacken.

Soße kochen
4

5 Min. vor Ende der Garzeit den Topf mit der vorbereiteten Soße erhitzen und aufkochen lassen. Anschließend Hitze reduzieren. Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und Reis abgedeckt 10 ziehen lassen.

Curry vollenden
5

Gemüse aus dem Varoma in den Topf zur Soße geben, unterheben und ca. 8 – 10 Min. abgedeckt köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Reis nach dem Ende der Ziehzeit mit einer Gabel etwas auflockern und auf Teller verteilen. Gemüsepfanne darauf verteilen, mit grünen Frühlingszwiebelringen und Cashews bestreuen und genießen. Guten Appetit!