Cremige Fusilli in Pilz-Spinat Soße
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Cremige Fusilli in Pilz-Spinat Soße

Cremige Fusilli in Pilz-Spinat Soße

mit geschmolzenen Kirschtomaten und Pinienkernen

Wieder einmal möchten wir Dir Bella Italia in Dein Zuhause bringen. Am besten gelingt das immer noch über Gerichte, die genauso einfach wie genial sind. Wie die Küche in Italien selbst! Frische, aromatische Zutaten, unkomplizierte Zubereitung – das alles kommt heute zusammen. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Vegan
Family
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Weizen
Soja
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

270 g

Fusilli

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Soja enthalten.)

10 g

Pinienkerne

(Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sesamsamen, Erdnüsse enthalten.)

75 g

Babyspinat

200 g

braune Champignons

125 g

rote Kirschtomaten

4 g

Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“

10 g

Petersilie glatt/Basilikum

1 Stück

Zwiebel

2 Stück

Knoblauchzehe

250 g

Soja-Kochcrème

(Enthält Soja.)

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

8 ml

Worcester Sauce

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

100 ml

Wasser

nach Geschmack

Zucker

2 Esslöffel

Öl

1 Teelöffel

Balsamicoessig

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kcal)753 kcal
Energie (kJ)3151 kJ
Fett21.5 g
davon gesättigte Fettsäuren3.1 g
Kohlenhydrate109.3 g
davon Zucker12.4 g
Eiweiß28 g
Salz1.95 g

Kochutensilien

Sieb
Großer Topf
Plastikfolie
Große Pfanne

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Champignons halbieren oder vierteln.

Zwiebel grob würfeln.

Knoblauch fein hacken.

Petersilie mit Stängeln grob hacken.

Basilikumblätter abzupfen.

Pasta kochen
2

In einen großen Topf reichlich heißes Wasser* füllen, kräftig salzen* und aufkochen.

Pasta hinzugeben und 7 – 8 Min. bissfest garen.

Pasta nach der Garzeit durch ein Sieb abgießen und dabei 100 ml [150 ml | 200 ml] Kochwasser* auffangen.

Soße ansetzen
3

In einer großen Pfanne ohne Fettzugabe Pinienkerne 1 – 2 Min. rösten, bis sie anfangen zu bräunen. Herausnehmen und beiseite stellen.

In derselben Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebelwürfel darin 2 – 3 Min. farblos anschwitzen.

Gehackte Petersilie, die Hälfte vom Knoblauch und Champignons hinzufügen und 4 – 5 Min. mitbraten, bis die Pilze gebräunt sind.

Für die Tomaten
4

Währenddessen Kirschtomaten halbieren.

In einer zweiten großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* erhitzen. Kirschtomaten darin 2 – 3 Min. anbraten, bis sie weich werden.

Restlichen Knoblauch zugeben und mit 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Balsamicoessig* ablöschen. Mit Salz*, Pfeffer* und einer Prise Zucker* abschmecken.

Soße vollenden
5

Abgemessenes Pastawasser zu den Pilzen in die Pfanne geben.

Gemüsebrühpulver und „Hello Buon Appetito“ einrühren und alles 1 Min. kochen lassen.

Hitze reduzieren. Soja-Kochcreme und Worcestersauce hinzugeben und 2 – 3 Min. köcheln lassen, bis die Soße etwas eindickt.

Gegarte Pasta untermischen.

Babyspinat unterheben und zusammenfallen lassen.

Anrichten
6

Pasta auf Teller verteilen, mit geschmolzenen Kirschtomaten toppen und mit Basilikum und gerösteten Pinienkernen garnieren.

Guten Appetit!