Weihnachtliche Entenbrust an Wintergemüse
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Weihnachtliche Entenbrust an Wintergemüse

Weihnachtliche Entenbrust an Wintergemüse

dazu Kartoffelklöße und Thymiansoße

Bei dem Duft Deiner knusprigen Entenbrust aus dem Backofen läuft Dir und Deinen Gästen bestimmt das Wasser im Munde zusammen! Stelle vorher darum unbedingt Regeln auf, wer sich wann die Nase an der Ofentür plattdrücken darf, um beim Brutzeln zusehen zu können. Die Kombination mit Rotkohl, Honigkarotten, Kartoffelklößen und einer würzigen Thymiansoße kann sich wirklich nur als klassisch beschreiben lassen! Lass es Dir schmecken!

Tags:
Viel Gemüse
Allergene:
Schalenfrüchte
Mandeln
Milch (einschließlich Laktose)
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeiteine Stunde
Arbeitszeiteine Stunde
NiveauSchwierig

Zutaten

Portionsgröße

280 g

Entenbrust

1 Stück

Zwiebel

10 g

Petersilie glatt/Thymian

400 g

Mini-Klöße

10 g

Mandelblättchen

(Enthält Schalenfrüchte, Mandeln. Kann Spuren von Sellerie, Sesamsamen, Soja, Schalenfrüchte, Erdnüsse enthalten.)

1 Stück

Petersilienwurzeln

2 g

Rinderbrühe

200 g

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

2 Stück

lila Karotte

2 Stück

Karotte

20 g

Blütenhonig

50 ml

Demi-glace

(Enthält Sellerie.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

3 Esslöffel

Öl

50 ml

Wasser

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3750 kJ
Energie (kcal)896 kcal
Fett70.3 g
davon gesättigte Fettsäuren24.4 g
Kohlenhydrate42.9 g
davon Zucker36.9 g
Eiweiß30.3 g
Salz1.59 g

Kochutensilien

Kleiner Topf
Plastikfolie
Bratpfanne
Schäler
Kleine Schale
Große Pfanne
Pot with Lid

Zubereitung

Soße kochen
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Aus dem Rinderbrühpulver und 50 ml [75 ml | 100 ml] heißem Wasser* eine Rinderbrühe vorbereiten. Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden. In einem kleinen Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und Zwiebelstreifen darin 1 Min. glasig andünsten. Zwiebeln mit der Demi-Glace und der vorbereiteten Rinderbrühe ablöschen. Hälfte der Thymianzweige hinzugeben, einmal aufkochen lassen, kurz beiseitestellen und ziehen lassen.

Gemüse vorbereiten
2

In einer kleinen Schüssel Honig mit 2 EL [3 EL | 4 EL] Öl* und dem restlichen Thymian verrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Beide Sorten Karotten und Petersilienwurzeln schälen und längs vierteln. Gemüse auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen (dabei etwas Platz für die Entenbrüste lassen) und mit der Honigmarinade vermengen. Gemüse für 20 – 30 Min. im Ofen backen, bis es weich ist und anfängt zu bräunen.

Entenbrust braten
3

Haut der Entenbrust im Abstand von ca. 1 cm rautenförmig einschneiden. Entenbrust von beiden Seiten salzen* und mit der Hautseite nach unten in eine kalte große Pfanne geben. Pfanne erhitzen und Entenbrust auf der Hautseite 2 – 3 Min. scharf anbraten, bis die Haut goldbraun ist. Dann wenden und weitere 1 – 2 Min. braten. Entenbrust zu dem Gemüse auf das Backblech legen und im Backofen 6 – 7 Min. für medium oder 10 – 14 Min. für well done garen.

Klöße garen
4

In einen großen Topf reichlich heißes Wasser geben, salzen* und zum Kochen bringen. Klöße zugeben und noch einmal aufkochen lassen. Anschließend 8 Min. bei geschlossenem Deckel und bei schwacher Hitze köcheln lassen. Klöße mit einer Schöpfkelle herausnehmen.

Mandeln rösten
5

Pfanne auswischen und ohne Zugabe von Fett Mandelblättchen rösten, bis sie duften, dann aus der Pfanne nehmen. Kochsahne in die Soße geben, erneut aufkochen und ca. 5 Min. reduzieren, bis die Soße dickflüssig ist. Thymianzweige entfernen und Soße mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken.

Anrichten
6

Ofengemüse auf Teller verteilen und mit gehackter Petersilie toppen. Klöße und Sahnesoße danebengeben, Entenbrust geschnitten auf der Soße anrichten. Guten Appetit!