topBanner
Veganes Geschnetzeltes Chicken Style

Veganes Geschnetzeltes Chicken Style

Bei diesem Rezept wird 50% weniger CO2 durch Zutaten & Transport verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept.

Weiterlesen

Heute bleiben wir bodenständig. Mit frischen und saisonalen Zutaten haben wir uns heute von der deutschen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. Guten Appetit!

Tags:KlimaheldVegan
Allergene:SojaGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSellerie oder Sellerieerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

500 g

mehligk. Kartoffeln

1 Stück

Zwiebel

125 g

Kirschtomaten

100 g

vegane Kräutercrème

180 g

vegane Filetstücke Hähnchen-Art

(EnthältSoja, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

10 g

Petersilie

150 g

Buschbohnen

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

1 Stück

Knoblauchzehe

4 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

Was Du zu Hause haben solltest

100 ml

Wasser*

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

1 Esslöffel

pflanzliche Margarine*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2523 kJ
Energie (kcal)603 kcal
Fett29.0 g
davon gesättigte Fettsäuren13.0 g
Kohlenhydrate55 g
davon Zucker8.0 g
Eiweiß24 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Rührschüssel
Große Pfanne
Sieb
Garlic Press
Kartoffelstampfer
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. In einer großen Schüssel vegane Filetstücke mit 2 EL [3 EL | 4 EL] Öl* und Gewürzmischung „Hello Paprika“ marinieren.

2

Kartoffeln schälen und in 3 cm große Stücke schneiden. Enden der Buschbohnen entfernen. Zwei große Töpfe mit heißem Wasser* füllen und aufkochen lassen. Kartoffelstücke in den einen Topf geben, salzen* und abgedeckt ca. 10 Min. garen, bis sie weich sind. Bohnen in den zweiten Topf geben und ohne Salz abgedeckt ca. 10 Min. kochen, bis die Bohnen gar sind.

3

In einem hohen Rührgefäß 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser*, vegane Kräutercreme (bis auf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] für das Püree) und mitgelieferte Gemüsebrühe verrühren. Zwiebel halbieren, abziehen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch abziehen. Blätter der Petersilie abzupfen und fein hacken. Kirschtomaten halbieren.

4

In einer großen Pfanne vegane Filetstücke und Zwiebelstreifen unter Rühren 2 – 3 Min. anbraten. Hitze etwas reduzieren, mit vorbereiteter Flüssigkeit ablöschen und weitere 1 – 2 Min. unter Rühren köcheln lassen, bis eine glatte Soße entstanden ist, die leicht andickt. Danach mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5

Kartoffeln abgießen, anschließend mit restlicher Kräutercrème und 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Margarine* zu einem lockeren Stampf verarbeiten. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Bohnen durch ein Sieb abgießen und sofort wieder in den Topf geben. Knoblauch dazu pressen. Kirschtomaten und 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Margarine* dazugeben und 2 – 3 Min. unter Rühren schmoren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Geschnetzeltes, Kartoffelstampf und Bohnen-Tomaten-Gemüse auf Teller verteilen, mit gehackter Petersilie toppen und genießen. Guten Appetit!