Seehecht in Honig-Senf-Soße
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Seehecht in Honig-Senf-Soße

Seehecht in Honig-Senf-Soße

dazu Brokkoliröschen und Kartoffelspalten

Deine Extraportion Eiweiß für starke Muskeln: Entdecke dieses leckere High Protein Gericht mit mindestens 20% Protein.

Tags:
leichter Genuss
Ohne Weizen
Family
High Protein
Low Carb
Allergene:
Fisch
Milch (einschließlich Laktose)
Senf
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Seehecht

(Enthält Fisch.)

400 g

Kartoffeln (Drillinge)

1 Stück

Brokkoli

1 Stück

Schalotte

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

100 g

Crème fraîche, Bio

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

30 ml

mittelscharfer Senf

(Enthält Senf.)

20 g

Blütenhonig

2 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

50 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2550 kJ
Energie (kcal)609 kcal
Fett30.3 g
davon gesättigte Fettsäuren11.4 g
Kohlenhydrate47.4 g
davon Zucker16.2 g
Eiweiß35.7 g
Salz2.87 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Sieb
Pot with Lid
Kleiner Topf
Große Pfanne

Zubereitung

Kartoffeln backen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Kartoffeln je nach Größe halbieren oder vierteln. 

Kartoffeln auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, „Hello Paprika“, Salz* und Pfeffer* vermengen.

Im Ofen ca. 25 – 30 Min. backen, bis die Kartoffeln weich und außen goldbraun sind. 

Für den Brokkoli
2

Einen großen Topf mit reichlich heißem Wasser* füllen, kräftig salzen* und aufkochen.

Brokkoli in mundgerechte Röschen schneiden. 

Brokkoliröschen ins kochende Wasser geben und 4 – 6 Min. gar kochen. Danach durch ein Sieb abgießen und zum Warmhalten wieder in den Topf geben.

Für die Soße
3

Knoblauch und Schalotte abziehen und fein hacken.

Kräuter zusammen fein hacken.

In einem kleinen Topf 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Öl* erhitzen. Schalotten- und Knoblauchwürfel darin 2 – 3 Min. anschwitzen. 

Soße vollenden
4

Topf kurz von der Hitze nehmen und 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser*, Gemüsebrühpulver, Schmand, Senf und Honig einrühren. 

Topf wieder auf den Herd stellen, Hitze reduzieren und Soße gut verrühren. 

Gehackte Kräuter unterrühren und 1 Min. unter Rühren köcheln lassen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und beiseite stellen oder warm halten. 

Fisch braten
5

Seehecht rundum salzen*.

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Fisch auf der Hautseite 1 – 2 Min. anbraten. Dann wenden und weitere 1 – 2 Min. braten, bis der Fisch nicht mehr glasig ist.

Anrichten
6

Kartoffeln, Brokkoli und Fisch auf Tellern anrichten. Soße über dem Fisch verteilen.

Guten Appetit!