Rinderhüftsteak in Zwiebel-Balsamico-Soße
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Rinderhüftsteak in Zwiebel-Balsamico-Soße

Rinderhüftsteak in Zwiebel-Balsamico-Soße

mit Topinambur-Blumenkohl-Stampf & Rote Beete Chips

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. Guten Appetit!

Tags:
High Protein
Low Carb
unter 650 Kalorien
Viel Gemüse
Ohne Weizen
Allergene:
Eier
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Rinderhüftsteak

(Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose), Sellerie, Senf enthalten.)

1 Stück

Blumenkohl

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Schalotte

20 g

Hartkäse ital. Art, gerieben

(Enthält Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

100 g

Topinambur

100 g

Hirtenkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

50 g

Pflücksalat

1 Stück

frische Rote Beete

25 g

Wildpreiselbeerenmarmelade

4 g

Hühnerbrühe

4 g

Maisstärke

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

150 ml

Wasser

2 Teelöffel

Balsamicoessig

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Butter

3 Esslöffel

Olivenöl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2525 kJ
Energie (kcal)604 kcal
Fett33.7 g
davon gesättigte Fettsäuren13.5 g
Kohlenhydrate33.4 g
davon Zucker23.3 g
Eiweiß50.6 g
Salz3.73 g

Kochutensilien

Sieb
Schäler
Großer Topf
Bratpfanne
Große Schüssel
Hohes Rührgefäß
Alufolie
Große Pfanne
Kartoffelstampfer

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. 

Blumenkohl in Röschen aufteilen. 

Topinambur schälen und in 1 cm Würfel schneiden. 

Reichlich heißes Wasser* in einen großen Topf mit Deckel füllen, salzen* und aufkochen lassen. Gemüse hinzugeben und 12 – 15 Min. garen, bis das Gemüse weich ist. Danach durch ein Sieb abgießen.


Für die Rote Bete
2

Rote Bete schälen und in dünne Scheiben schneiden. 

Rote-Beete-Scheiben auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* vermengen und 12 – 15 Min. im Ofen rösten.



Für das Dressing
3

In einer großen Schüssel Wildpreiselbeermarmelade, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Balsamicoessig*, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Wasser*, Salz* und Pfeffer* zu einem Dressing vermengen. 

Knoblauch fein hacken.

Schalotte fein würfeln.

In einem hohen Rührgefäß 150 ml [225 ml | 300 ml] Wasser*, Hühnerbrühe und Maisstärke vermengen.

Für das Steak
4

Rindersteak quer in je 1 Steak pro Person zerteilen und von beiden Seiten salzen*.

In einer großen Pfanne 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Olivenöl* erhitzen. Rindersteaks darin je Seite 2 – 3 Min. für rare, 3 – 4 Min. für medium und 4 – 6 Min. für well done anbraten. Rindersteaks  in Aluminiumfolie wickeln und mind. 5 Min. ruhen lassen.

In derselben Pfanne erneut 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Olivenöl* erhitzen. Schalotte und Knoblauch darin 1 – 2 Min. anschwitzen. Pfanneninhalt mit vorbereiteter Soße und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Balsamicoessig* ablöschen und 1 Min. einkochen lassen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Für den Stampf
5

Gemüse zusammen mit geriebenem Hartkäse, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Butter*, Salz* und Pfeffer* zurück in den Topf geben und mit einem Kartoffelstampfer zu einem Stampf verarbeiten. 

Rindersteak in dünne Scheiben schneiden. Mit Salz* und Pfeffer* würzen.


Anrichten
6

Salat in die Schüssel mit dem Dressing geben, Hirtenkäse mit den Händen dazubröseln und gut vermengen.

Blumenkohlstampf auf Teller verteilen, Steak darauf anrichten und mit der Soße toppen. Salat daneben anrichten und mit den Rote-Bete-Chips garnieren. 

Guten Appetit!