HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Fusion Rezepte
Quinoa-Chili mit Avocadostreifen

Quinoa-Chili mit Avocadostreifen

und Spitzpaprika

star version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 icon
Bewertet mit 3 / 4 von 363 Bewertungen
Weiterlesen

Super lecker, super gesund, Superfood – und das gleich 2-mal, denn neben Quinoa zählt auch die Avocado zu einem unvergleichbaren Superfood mit Wunderwirkung. Lass Dir unsere gesunde Komposition schmecken!

Tags:leichter GenussscharfZeit sparenVegan
Allergene:
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

½ Stück

rote Chilischote

2 Stück

rote Spitzpaprika

3 Stück

Tomate

150 g

Quinoa

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

3 g

Gewürzmischung "Texas-Chili"

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

½ Dose

Kidneybohnen

10 g

Schnittlauch

1 Stück

Avocado

1 Stück

Limette

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Öl*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2715 kJ
Energie (kcal)649 kcal
Fett23.0 g
davon gesättigte Fettsäuren3.0 g
Kohlenhydrate85 g
davon Zucker16.0 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß20 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
Chili in Streifen schneidenPaprika in dünne Streifen schneiden
Chili in Streifen schneidenPaprika in dünne Streifen schneiden
1

Vorbereitung: Obst, Gemüse und Kräuter waschen. Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. 400 ml [800 ml] Wasser im Wasserkocher erhitzen.

Zwiebel und Knoblauch abziehen, beides fein hacken. Chili halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Spitzpaprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in dünne Streifen schneiden. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften grob würfeln.

Quinoa und Gewürzmischung zufügen
Quinoa und Gewürzmischung zufügen
2

In einer großen Pfanne 1 TL Öl erhitzen, darin gehackte Zwiebel und Knoblauch, einige Chiliringe (Vorsicht: scharf!), Paprikastreifen und Tomatenwürfel bei mittlerer Hitze 2 – 3 Min. andünsten. Quinoa und Gewürzmischung zufügen und gut unterrühren. Mit 400 ml [800ml] heißem Wasser ablöschen und 10 – 12 Min. weiterköcheln lassen.

Bohnen mit in die Pfanne geben
Bohnen mit in die Pfanne geben
3

Währenddessen: Kidneybohnen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen. Kidneybohnen mit in die Pfanne geben und alles 4 – 5 Min. weiterköcheln lassen, mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Avocado halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch herauslösen und in dünne Streifen schneiden. Limette achteln.

5

Quinoa-Chili auf Schüsseln verteilen und mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Avocadostreifen darauflegen und mit etwas Limettensaft beträufeln, dann genießen.