Penne mit Ofen-Aubergine und Oliven
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Penne mit Ofen-Aubergine und Oliven

Penne mit Ofen-Aubergine und Oliven

in selbst gemachtem Tomatenpesto mit Rucola

Pasta ist so einfach wie genial. Und schmeckt einfach immer irgendwie nach Italienurlaub. Frische, aromatische Zutaten, unkomplizierte Zubereitung – das alles kommt heute zusammen. Buon appetito!

Tags:
Vegetarisch
Zeit sparen
Allergene:
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Eier
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

270 g

Penne

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Weizen, Soja enthalten.)

1 Stück

Aubergine

50 g

Rucola

50 g

schwarze Oliven ohne Stein

50 g

Getrocknete Tomaten mit Kräutern

1 Stück

Knoblauchzehe

100 g

Frischecreme

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

20 g

Hartkäse ital. Art, gerieben

(Enthält Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

20 g

Hartkäse ital. Art, geraspelt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

20 g

Sonnenblumenkerne

(Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sellerie, Sesamsamen, Soja, Glutenhaltiges Getreide, Erdnüsse enthalten.)

12 g

Balsamicocreme

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite, Weizen. Kann Spuren von Sesamsamen, Schwefeldioxide und Sulfite enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Öl

4 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

100 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4245 kJ
Energie (kcal)1015 kcal
Fett48.4 g
davon gesättigte Fettsäuren14.3 g
Kohlenhydrate109.4 g
davon Zucker11.7 g
Eiweiß32.8 g
Salz3.3 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Großer Topf
großen Topf mit Deckel
Pürierstab
Hohes Rührgefäß
Sieb
Plastikfolie

Zubereitung

Aubergine backen
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Aubergine längs halbieren und in 1 cm Halbmonde schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* vermengen und für 15 – 20 Min. backen, bis die Aubergine weich ist.

Knoblauch für 10 Min. mit auf das Blech geben.

Nudeln kochen
2

In einem großen Topf ohne Fettzugabe Sonnenblumenkerne 1 – 2 Min. anrösten, bis sie duften. Herausnehmen und beiseitestellen.

In denselben Topf ca. 2,5 L heißes Wasser* füllen, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Salz* hinzufügen und aufkochen lassen. Pasta hinzugeben und 10 – 11 Min. bissfest garen.

Pesto herstellen
3

Knoblauch aus dem Ofen nehmen, abziehen und in ein hohes Rührgefäß pressen.

Die Hälfte der Sonnenblumenkerne, geriebenen Hartkäse, getrocknete Tomaten, 4 EL [6 EL | 8 EL] Olivenöl* und 3 EL [4,5 EL | 6 EL] Wasser* hinzufügen. Mit einem Pürierstab zu einem cremigen Pesto pürieren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Toppings vorbereiten
4

Schwarze Oliven halbieren.

 

Nudeln fertigstellen
5

Nach Ende der Pasta-Garzeit die Herdplatte ausschalten, 100 ml [150 ml | 200 ml] Kochwasser* abmessen, beiseitestellen und die Nudeln durch ein Sieb abgießen. 

Nudeln zurück in den Topf auf der noch warmen Herdplatte geben, mit dem abgemessenen Kochwasser*, Tomatenpesto und Frischecreme vermengen. 

Aubergine aus dem Ofen nehmen und unterheben. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Nudeln auf Teller verteilen. Rucola und Olivenscheiben darauf anrichten.

Mit restlichen Sonnenblumenkernen, Balsamicocreme und geraspeltem Hartkäse toppen.

Guten Appetit!