Koreanischer scharfer Gochujang Kohl
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Koreanischer scharfer Gochujang Kohl

Koreanischer scharfer Gochujang Kohl

mit Pak Choi auf Sesam-Reis

KLIMAHELD: Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept.

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. Guten Appetit!

Tags:
Viel Gemüse
Vegan
Ohne Milchprodukte
Schnell
Klimaheld
Allergene:
Soja
Weizen
Sesamsamen
Erdnüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Basmatireis

(Kann Spuren von Sellerie, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte enthalten.)

200 g

Spitzkohl, geschnitten

(Kann Spuren von Sellerie enthalten.)

3 Stück

Baby Pak Choi

2 Stück

Karotte

2 Stück

Frühlingszwiebel

2 Stück

Knoblauchzehe

25 g

Gochujang

(Enthält Soja, Weizen.)

25 g

vegane weiße Misopaste

(Enthält Soja, Weizen.)

10 g

Sesamsamen

(Enthält Sesamsamen. Kann Spuren von Erdnüsse, Schalenfrüchte enthalten.)

40 g

Erdnüsse, gesalzen

(Enthält Erdnüsse. Kann Spuren von Paranüsse, Macadamia, Schalenfrüchte, Mandeln, Pistazien, Walnüsse, Pecannüsse, Haselnüsse, Sesamsamen, Kaschunüsse enthalten.)

2 g

milder Chili-Mix

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

350 ml

Wasser

1 Esslöffel

Weißweinessig

3 Teelöffel

Zucker

3 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3099 kJ
Energie (kcal)741 kcal
Fett31.2 g
davon gesättigte Fettsäuren4 g
Kohlenhydrate92.2 g
davon Zucker26.7 g
Eiweiß21.2 g
Salz2.4 g

Kochutensilien

Große Schüssel
Sieb
großen Topf mit Deckel
Reibe
Kleiner Topf mit Deckel
Große Pfanne

Zubereitung

Kimchi vorbereiten
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

In einer großen Schüssel vorgeschnittenen Spitzkohl mit reichlich heißem Wasser* übergießen und 2 Min. ziehen lassen. Dann durch ein Sieb abgießen und zurück in die Schüssel geben.

Karotten nach Belieben schälen und in die Schüssel reiben.

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Weißen Teil in die Schüssel geben.

Knoblauch zu dem Gemüse pressen.

Kimchi einlegen
2

Gemüse in der großen Schüssel mit Gochujang (Achtung: scharf!), 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Essig*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker*, 0,25 TL [0,25 TL | 0,5 TL] Salz* und Pfeffer* vermengen.

Tipp: Für das beste Ergebnis kannst Du den Kohl mit dem Dressing kurz mit den Händen durchkneten.

Reis kochen
3

In einem kleinen Topf mit Deckel 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Stufe erhitzen.

Sesam darin 1 – 2 Min. anbraten, bis er bräunt. 

Sesam mit 300 ml [450 ml | 600 ml] heißem Wasser* ablöschen. 0,25 TL [0,5 TL | 0,5 TL] Salz* dazugeben und aufkochen lassen. 

Reis zugeben und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. abgedeckt köcheln lassen.

Anschließend Topf vom Herd nehmen und abgedeckt 10 Min. ziehen lassen.

Topping vorbereiten
4

In einer großen Pfanne 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Öl* erhitzen.

Erdnüsse, milden Chili-Mix (Achtung: scharf!) und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* darin 2 – 3 Min. karamellisieren lassen. Herausnehmen und beiseite stellen.

Pak Choi glasieren
5

Pak Choi längs halbieren und einen schmalen Teil des Strunks entfernen, sodass der Pak Choi noch zusammenhält.

In der großen Pfanne über mittlerer Hitze 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Pak Choi darin 2 – 3 Min. rundum anbraten.

Mit Misopaste, 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* ablöschen und 2 – 3 Min. karamellisieren lassen, bis das Wasser verdunstet ist.

Anrichten
6

Sesam-Reis auf tiefe Tellern verteilen. Kimchi darauf geben, Pak Choi auf dem Kimchi anrichten und mit Erdnuss-Chili-Topping garnieren.

Guten Appetit!