HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconFlammkuchen Mit Chorizo
topBanner
Flammkuchen mit Chorizo

Flammkuchen mit Chorizo

Nur 10 Minuten aktive Kochzeit

Weiterlesen

Schnell, einfach und lecker! Wir lieben Flammkuchen und schicken Dir deshalb die Zutaten für ein gelingsicheres Rezept, dass dich begeistern wird. Lass es Dir schmecken!

Tags:Wenig Aufwand
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch (einschließlich Laktose)Eier oder EierzeugnisseSenf oder Senferzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Stück

frischer Flammkuchenteig

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

150 g

Schmand

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

80 g

Chorizo

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

50 g

Käse-Mix

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

1 Stück

rote Zwiebel

200 g

Pimientos de Padrón

34 ml

Mayonnaise

(EnthältEier oder Eierzeugnisse, Senf oder Senferzeugnisse)

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Petersilie

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

1 Esslöffel

Olivenöl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kcal)995 kcal
Energie (kJ)4164 kJ
Fett56.0 g
davon gesättigte Fettsäuren15.0 g
Kohlenhydrate77 g
davon Zucker10.0 g
Eiweiß26 g
Salz5.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
großen Topf mit Deckel
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor.

2

Flammkuchenteig auf einem mit Backpapier belegten Backblech (2 Backbleche für 3 und 4 Personen) ausbreiten. Zwiebel abziehen und in feine Ringe schneiden. Chorizo in kleine Würfel schneiden. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken.

3

Flammkuchenteig gleichmäßig mit zwei Dritteln des Schmands bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Oberfläche mit Zwiebelringen, Chorizowürfeln und Käse-Mix belegen.

4

In einer Auflaufform die Pimientos de Padrón mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl verrühren und großzügig mit Salz würzen. Das Blech mit dem Flammkuchen auf der mittleren Schiene und Pimientos de Padrón auf der untersten Schiene im Backofen 12 – 16 Min. backen. Tipp: Wenn Du Dir die typische Bräune auf den Pimientos wünschst, schalte den Backofen, nachdem Du den Flammkuchen aus dem Ofen geholt hast, für ca. 2 – 5 Min. auf die Grillfunktion.

5

Knoblauch abziehen, in eine kleine Schüssel pressen und mit dem restlichen Schmand, Mayonnaise und der Hälfte der gehackten Petersilie verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tipp: Wenn Dir roher Knoblauch zu scharf ist, kannst Du die ungeschälte Zehe auch vorher für ca. 10 Min. mit in den Backofen geben.

6

Flammkuchen aus dem Ofen nehmen, mit der restlichen Petersilie garnieren, portionieren und auf Teller verteilen. Pimientos de Padrón dazureichen und mit dem Dip genießen. Guten Appetit!