KochboxenGeschenkgutschein
Fiorelli mit Pilzfüllung in Spinatrahm
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Fiorelli mit Pilzfüllung in Spinatrahm

Fiorelli mit Pilzfüllung in Spinatrahm

getoppt mit Hartkäse, Pinienkernen und Chili-Öl

Schnell und unkompliziert soll es heute sein? Dann haben wir hier genau das richtige Rezept für Dich! Unsere Fiorelli werden Dir wirklich leicht von der Hand gehen. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Vegetarisch
Family
Allergene:
Weizen
Eier
Milch (einschließlich Laktose)
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

300 g

Fiorelli mit Pilzfüllung

(Enthält Weizen, Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Sellerie, Senf, Soja, Fisch, Krebstiere, Schalenfrüchte, Schwefeldioxide und Sulfite enthalten.)

150 g

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

100 g

Babyspinat

150 g

braune Champignons

10 g

Pinienkerne

(Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sesamsamen, Erdnüsse enthalten.)

20 g

Hartkäse ital. Art, geraspelt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

20 g

Hartkäse ital. Art, gerieben

(Enthält Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

2 g

milder Chili-Mix

5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(Enthält Sellerie.)

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl

50 ml

Wasser

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kcal)781 kcal
Energie (kJ)3266 kJ
Fett39 g
davon gesättigte Fettsäuren14.9 g
Kohlenhydrate75.5 g
davon Zucker6.2 g
Eiweiß29.5 g
Salz2.91 g

Kochutensilien

Kleine Schale
Großer Topf
Große Pfanne
Pürierstab
Sieb

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

In einen großen Topf reichlich heißes Wasser füllen, salzen* und aufkochen lassen.

In einer kleinen Schüssel 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* mit Chiliflocken nach Belieben (Achtung scharf!) verrühren.

Champignons in 0,5 cm Scheiben schneiden.

Champignons braten
2

In einer großen Pfanne ohne Fettzugabe Pinienkerne 2 – 3 Min. rösten, bis sie anfangen zu bräunen. Herausnehmen.

In der Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Champignons darin 3 – 4 Min. braten, bis sie weich und gebräunt sind. Pfanne vom Herd nehmen.

Soße zubereiten
3

In einem zweiten großen Topf Kochsahne, 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* und „Hello Muskat“ 1 Min. aufkochen lassen. Hälfte vom Babyspinat unterheben und zusammenfallen lassen.

Geriebenen Hartkäse dazugeben und alles mit einem Pürierstab zu einer glatten Soße mixen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Pasta kochen
4

Fiorelli in den Topf aus Schritt 1 geben und im kochenden Wasser 5 – 6 Min. gar ziehen lassen. Danach durch ein Sieb abgießen.

Tipp: Sobald die Fiorelli im Wasser sind, Wasser nicht mehr kochen lassen, sonst platzen sie auf.

Pasta vollenden
5

Soße noch mal aufkochen und restlichen Spinat dazugeben, bis der gesamte Spinat zusammengefallen ist.

Gekochte Fiorelli und Champignons mit der Soße vermengen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Pasta auf tiefe Teller verteilen und mit Chili-Öl, Pinienkernen und geraspeltem Hartkäse toppen.

Guten Appetit!