Schweinefilet in Aprikosen-Soße
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Schweinefilet in Aprikosen-Soße

Schweinefilet in Aprikosen-Soße

mit Ofen-Gemüse und knackigem Salat

Heute wird es besonders proteinreich mit einem leckeren Stück Fleisch. In Kombination mit frischen Beilagen genießt Du ausgewogen und lecker.

Tags:
leichter Genuss
Ohne Weizen
High Protein
Low Carb
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Senf
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Schweinefilet

3 Stück

Karotte

50 g

Aprikosenkonfitüre

4 g

Maisstärke

1 Stück

rote Zwiebel

120 g

Salatherz (Romana)

5 ml

mittelscharfer Senf

(Enthält Senf.)

6 g

Gewürzmischung „Hello Patatas“

1 Stück

Ofenkartoffel

1 Stück

Knoblauchzehe

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

100 ml

Wasser

2 Teelöffel

Balsamicoessig

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

½ Teelöffel

Honig

4 Esslöffel

Olivenöl

1 Teelöffel

Butter

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2393 kJ
Energie (kcal)572 kcal
Fett27.8 g
davon gesättigte Fettsäuren6.7 g
Kohlenhydrate34.8 g
davon Zucker25.2 g
Eiweiß34 g
Salz2.76 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Schäler
Große Schüssel
Plastikfolie
Große Pfanne

Zubereitung

Gemüse rösten
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Karotten schälen und in 1 cm Scheiben schneiden.

Kartoffel schälen, längs halbieren und in 0,5 cm Scheiben schneiden. 

Hälfte der Zwiebel in 1 cm Spalten schneiden.

Karotten, Kartoffel und Zwiebelspalten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, dabei Platz für das Fleisch lassen. 

Gemüse mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, „Hello Patatas“, Salz* und Pfeffer* vermengen und 20 – 25 Min. goldbraun backen. 

 

Für den Salat
2

Romanasalat in 1 cm Streifen schneiden.

In einer großen Schüssel die Hälfte [drei Viertel | alles] vom Senf, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, 0,5 TL [0,5 TL | 1 TL] Honig*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Balsamicoessig*, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Wasser*, Salz* und Pfeffer* zu einem Dressing vermengen. 

Salatstreifen zugeben, aber noch nicht vermengen.

 

 

Kleine Vorbereitung
3

Aus 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser*, Brühepulver und Maisstärke eine Brühe vorbereiten. 

Schweinefilet in 4 [6 | 8] Medaillons schneiden und rundum salzen*.

 

Schweinefilet anbraten
4

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* erhitzen. Schweinemedaillons darin 2 – 3 Min. je Seite braten.

Medaillons auf das Backblech geben und 8 – 10 Min. im Ofen garen, bis das Fleisch innen nicht mehr rosa ist.

Restliche Zwiebel fein würfeln. 

Knoblauch abziehen.

 

Für die Soße
5

In derselben Pfanne erneut 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* bei mittlerer Temperatur erhitzen. Zwiebelwürfel hineingeben, Knoblauch dazu pressen und beides 1 – 2 Min. glasig anschwitzen. 

Aprikosenmarmelade und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Balsamicoessig* hineinrühren.

Pfanneninhalt mit vorbereiteter Brühe ablöschen und 1 – 2 Min. köcheln lassen, bis die Soße eindickt.

1 TL [1,5 TL | 2 TL] Butter*einrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

 

 

Anrichten
6

Ofengemüse, Salat und Schweinefilet auf Teller verteilen und mit der Aprikosen-Soße servieren. 

Guten Appetit!