HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Amerikanisch Rezepte
Pulled Pork Hot Dogs mit BBQ-Soße

Pulled Pork Hot Dogs mit BBQ-Soße

Cheddar, eingelegten Zwiebelringen und Karottensalat

Weiterlesen

Heute gibt es Hot Dogs, und zwar eine Idee grilliger! Unsere Idee des Monats bringt alles mit: intensiven Geschmack, viel Soße und eine Zubereitung, die auch auf dem Herd, aber am besten natürlich auf dem Grill gelingt. Denn dort erhält das auf Niedrigtemperatur saftig vorgegarte Pulled Pork seine finalen krossen Röstaromen. Aufs Brötchen getürmt und mit eingelegten Zwiebelringen, frischem Karottensalat und rauchiger BBQ-Soße veredelt – dieser Hot Dog lässt wirklich niemanden kalt.

Allergene:SojaWeizenMilchEi
Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

250 g

Pulled Pork

4 Stück

Hot-Dog-Brötchen

(EnthältSoja, Weizen, kann Spuren von Allergenen enthalten)

50 g

geriebener Cheddar

(EnthältMilch)

2 Stück

Karotte

1 Stück

rote Zwiebel

40 ml

Mayonnaise

(EnthältMilch, Ei)

1 Stück

grüne Chilischote

70 g

Tomatenmark

1 g

Gewürzmischung

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

20 ml

Sojasoße

(EnthältSoja, Weizen)

1 Stück

Knoblauchzehe

250 ml

afri cola®

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Weißweinessig*

Salz*

Pfeffer*

1 Teelöffel

Zucker*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2766 kJ
Energie (kcal)661 kcal
Fett29.0 g
davon gesättigte Fettsäuren8.0 g
Kohlenhydrate78 g
davon Zucker30.0 g
Ballaststoffe10 g
Eiweiß21 g
Salz5.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche das Gemüse ab. Zum Kochen benötigst Du 1 große Schüssel, 2 kleine Töpfe, eine Gemüsereibe, eine Knoblauchpresse und eine Auflaufform. Heize den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vor.

Pulled Pork in eine kleine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen für 20 – 25 Min. knusprig backen.

In der Zwischenzeit kannst Du mit der Zubereitung fortfahren.

TIPP: Du kannst das Fleisch auch auf dem Grill zubereiten, dafür das Fleisch (und die Brötchen) nach der Vorbereitung des Karottensalats grillen.

2

In einem kleinen Topf afri cola® auf mittlerer Stufe erhitzen, bis nur noch ein Drittel vorhanden ist. Knoblauch abziehen. Tomatenmark, rauchiges Gewürz und Sojasoße in die Reduktion einrühren. Knoblauch hinzupressen und BBQ-Soße bei mittlerer Hitze für 3 – 5 Min. köcheln lassen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und abkühlen lassen.

TIPP: Die restliche afri cola® dient Deiner Erfrischung!

3

Rote Zwiebel abziehen, halbieren und Zwiebelhälften in feine Streifen schneiden.

In einem weiteren kleinen Topf Weißweinessig*, warmes Wasser*, Zucker* und Salz* verrühren und aufkochen lassen. Topf vom Herd nehmen, Zwiebelstreifen zugeben und für 10 Min. ziehen lassen.

Anschließend Flüssigkeit abgießen.

4

Karotten schälen und grob in eine große Schüssel raspeln. Grünen Chili längs halbieren, entkernen, Chilihälften (scharf!) fein hacken und nach Belieben zur geriebenen Karotte geben. Mayonnaise unterrühren und Karottensalat mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Hot-Dog-Brötchen auf einen Gitterrost geben und während der letzten 3 – 4 Min. der Pulled-Pork-Backzeit im Backofen aufbacken.

5

Pulled Pork nach der Backzeit aus dem Backofen nehmen und mithilfe zweier Gabeln auseinander zupfen.

In einer großen Schüssel gezupftes Fleisch mit einem Drittel der BBQ-Soße vermengen.

6

Hot-Dog-Brötchen aufschneiden, jedoch nicht ganz durchschneiden. Mit Pulled Pork füllen, mit geriebenem Cheddar bestreuen und mit eingelegten Zwiebeln toppen. Karottensalat dazu genießen.

Guten Appetit!