Mediterraner Kartoffel-Salat

Mediterraner Kartoffel-Salat

mit Auberginen, Oliven und Senf-Dressing

Bewertet mit 3.3 / 4
Weiterlesen

Was wäre unser Menü bloß ohne mediterrane Gerichte und was ist mediterraner als Antipasti? Heute verfeinern sie Deinen lauwarmen Kartoffelsalat und gesellen sich zur kunterbunten Truppe aus Oliven, Buschbohnen, Rucola und Auberginen. Lass Dir dieses glutenfreie und ballaststoffreiche Gericht schmecken.

Tags:leichter GenussZeit sparenVegetarischballaststoffreichglutenfrei
Allergene:MilchSenfSchwefel
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten

für 2 Personen

Zutaten

für 2 Personen

1 Stück

Aubergine

½ Stück

Zitrone

½ Stück

Knoblauchzehe

600 g

Kartoffeln (Drillinge)

100 g

Prinzessbohnen

100 g

Paprika Antipasti

10 g

Petersilie

125 g

Mozzarella

(EnthältMilch)

1 Teelöffel

Dijon Senf

(EnthältSenf)

50 g

Geschwärzte Oliven

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

50 g

Rucola

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Öl*

Einheit

Essig*

(EnthältSchwefel)

Einheit

Zucker*

Nährwertangaben
Nährwertangaben
Energie (kJ)2326 kJ
Energie (kcal)556 kcal
Fett20.0 g
davon gesättigte Fettsäuren11.0 g
Kohlenhydrate62 g
davon Zucker11.0 g
Ballaststoffe8 g
Eiweiß25 g
Salz2.0 g
ZubereitungPDF
Zubereitung
Auberginen backen
Auberginen backen
1

Vorbereitung: Gemüse und Kräuter waschen. Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. Wasserkocher füllen und anschalten. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen.

Enden der Aubergine abschneiden und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Auberginenwürfel auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und mit 1 EL Olivenöl beträufeln. Auf der mittleren Schiene im Backofen 15 – 20 Min. backen, in dieser Zeit 2- bis 3-mal wenden.

Zitronen-Marinade vorbereiten
Zitronen-Marinade vorbereiten
2

Saft der Zitrone in eine große Schüssel auspressen. Knoblauch abziehen und dazupressen, mit ein wenig Salz und Pfeffer verrühren. Auberginenwürfel nach der Hälfte der Backzeit mit Zitronen-Knoblauch-Marinade beträufeln.

Kartoffeln und Bohnen garen
Kartoffeln und Bohnen garen
3

Ungeschälte Kartoffeln vierteln, Enden der Prinzessbohnen abschneiden und Bohnen halbieren. In einem großen Topf Kartoffelviertel mit reichlich kochendem Wasser bedecken, leicht salzen und einmal aufkochen. Hitze reduzieren und ca. 10 Min. garen lassen. Nach ca. 2 Min. Bohnenhälften zugeben und beides zu Ende garen.

Mozzarella zupfen
Mozzarella zupfen
4

Paprika-Antipasti abgießen und grob zerkleinern. Blätter von der Petersilie abzupfen und grob hacken. Mozzarella in kleine Stücke zupfen.

Dressing vorbereiten
Dressing vorbereiten
5

In der großen Schüssel 3 ½ EL Olivenöl, 2 EL Essig, gehackte Petersilie, 1 TL Dijon-Senf, etwas Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker zu einem Dressing verrühren.

Salat mischen
Salat mischen
6

Kartoffelviertel und Bohnenhälften nach der Garzeit in ein Sieb abgießen. Dann in der großen Schüssel zusammen mit Auberginenwürfeln, zerkleinerten Paprika-Antipasti, Mozzarellastücken, Oliven und Rucola unter das Dressing heben. Salat ein paar Min. ziehen lassen, dann auf Teller verteilen und genießen.