Gebratener Seehecht auf Risotto
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Gebratener Seehecht auf Risotto

Gebratener Seehecht auf Risotto

mit Zucchini und Dill

Bei diesem Rezept gibt es keine Änderungen bei den Zutaten oder Zubereitungsschritten.

Tags:
Zeit sparen
Allergene:
Fisch
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

50 g

Knoblauch-Zwiebel-Paste

250 g

Seehecht

(Enthält Fisch.)

1 Stück

Zucchini

600 g

Risotto vorgegart

½ Stück

Zitrone, gewachst

100 ml

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

10 g

Dill/Petersilie

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl

150 ml

Wasser

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2971 kJ
Energie (kcal)710 kcal
Fett16 g
davon gesättigte Fettsäuren5.9 g
Kohlenhydrate103.5 g
davon Zucker8.8 g
Eiweiß34.1 g
Salz4.9 g

Zubereitung

Zu Beginn
1

Enden der Zucchini abschneiden, Zucchini längs halbieren und dann in 0,5 cm dicke Halbmondscheiben schneiden. Zitrone in Spalten schneiden. Kräuter getrennt voneinander fein hacken.

Zucchini braten
2

1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* in einer großen Pfanne erhitzen. 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Zwiebel-Knoblauch-Paste mit den Zucchinischeiben 2 Min. anbraten.

Risotto zubereiten
3

Risottoreis und 150 ml [225 ml | 300 ml] Wasser* zur Zucchini geben und Risotto unter gelegentlichem Rühren für ca 8 Min. erhitzen. 

TIPP: Falls das Risotto zu dick wird, gib einen Schluck Wasser dazu.

Seehecht braten
4

In einer zweiten großen Pfanne 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* auf mittlerer Stufe erhitzen, Seehecht darin auf jeder Seite jeweils ca. 4 Min. braten. Seehecht mit Salz* und Pfeffer* und Saft von 1 [2 | 2] Zitronenspalten abschmecken.

Risotto vollenden
5

100 ml [50 ml |200 ml] Kochsahne unter das Risotto rühren, aufkochen lassen, gehackten Dill zugeben und mit Salz* und Pfeffer* würzen.

Anrichten
6

Risotto auf Teller verteilen und mit Seehecht und gehackter Petersilie toppen. Mit restlichen Zitronenspalten genießen.

Guten Appetit!