Exotisch gewürzter Halloumi
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Exotisch gewürzter Halloumi

Exotisch gewürzter Halloumi

mit Tabbouleh aus Blumenkohl und Minzjoghurt

Er schmeckt sowohl lauwarm als auch kalt und ist die perfekte Basis für jede Menge Abwechslung. Die Rede ist von Tabbouleh, dem orientalischen Couscous-Salat. Das besondere an Deinem Tabbouleh heute ist die Basis: Blumenkohl, mit dem Du kohlenhydratarm und ballaststoffreich isst. Unser gewürzter Halloumi harmoniert perfekt damit und bringt Dir, zusammen mit gehackten Mandeln und einem Klecks Minz-Joghurt, Proteine und Aromen aus 1001 Nacht.

Tags:
leichter Genuss
Vegetarisch
Mal was anderes
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

Blumenkohl

4 g

Gewürzmischung „Hello Baharat“

½ Stück

Zitrone, gewachst

10 g

Minze

10 g

Petersilie

1 Stück

Frühlingszwiebel

200 g

Halloumi

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

2 Stück

Tomate

150 g

Joghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

Salz

Pfeffer

½ Esslöffel

(Oliven-)Öl*

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2192 kJ
Energie (kcal)524 kcal
Fett34 g
davon gesättigte Fettsäuren20 g
Kohlenhydrate19 g
davon Zucker16 g
Eiweiß35 g
Salz4 g

Zubereitung

BLUMENKOHL REIBEN
1

Wasche Obst, Gemüse und Kräuter ab. Zum Kochen benötigst Du 2 kleine Schüsseln, 1 große Schüssel, 1 große Pfanne, Küchenpapier und eine Gemüsereibe.

Blumenkohl grob mit einer Gemüsereibe in eine große Pfanne reiben.

Öl* und die Hälfte der Gewürzmischung zugeben und geriebenen Blumenkohl bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. unter Rühren garen.

Mit etwas Salz* und Pfeffer* abschmecken.

HALLOUMI MARINIEREN
2

Halloumi in Scheiben schneiden. In einer kleinen Schüssel Öl* mit restlicher Gewürzmischung vermischen.

Halloumischeiben darin marinieren.

FÜR DAS TABBOULEH
3

Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in 0,5 cm große Würfel schneiden.

Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden.

Petersilienblätter abzupfen und fein hacken.

Tomatenwürfel, gehackte Petersilie und Frühlingszwiebelringe in einer großen Schüssel vermischen.

Nach Geschmack Zitrone dazupressen. Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* zugeben, alles mischen und beiseitestellen.

MINZJOGHURT ZUBEREITEN
4

Minzblätter abzupfen und fein hacken.

Zusammen mit Joghurt und etwas Salz* und Pfeffer* in einer kleinen Schüssel verrühren und kalt stellen.

Mandeln grob hacken.

HALLOUMI BRATEN
5

Tabbouleh zu den Tomatenwürfeln in die große Schüssel geben, alles gut vermischen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

anrichten
6

Die große Pfanne mit Küchenpapier auswischen und Halloumischeiben darin ohne zusätzliches Fett von jeder Seite 2 – 3 Min. bei mittlerer Hitze anbraten.

Tabbouleh auf Teller verteilen,

Halloumischeiben dazu anrichten, gehackte Mandeln darüberstreuen und mit Minzjoghurt genießen.

Guten Appetit!