Seehecht auf Curry-Linsengemüse
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Seehecht auf Curry-Linsengemüse

Seehecht auf Curry-Linsengemüse

mit fruchtig-scharfer Mangosoße

Weniger Kohlenhydrate, voller Geschmack! Genieße dieses leckere Low Carb Gericht mit weniger als 50 g Kohlenhydraten pro Portion.

Tags:
Ohne Weizen
Low Carb
unter 650 Kalorien
Allergene:
Senf
Eier
Milch (einschließlich Laktose)
Fisch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

Mango

1 Stück

rote Chilischote

2 Stück

Knoblauchzehe

4 g

Gewürzmischung „Hello Curry“

1 Stück

Karotte

390 g

braune Linsen

1 Stück

Frühlingszwiebel

1 Stück

Porree

50 ml

Buttermilch-Zitronen-Dressing

(Enthält Senf, Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Sellerie, Soja enthalten.)

15 g

Ingwer

250 g

Seehecht

(Enthält Fisch.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

½ Teelöffel

Zucker

3 Esslöffel

Öl

150 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2473 kJ
Energie (kcal)591 kcal
Fett26.2 g
davon gesättigte Fettsäuren3.3 g
Kohlenhydrate47.8 g
davon Zucker31.9 g
Eiweiß36.4 g
Salz2.37 g

Kochutensilien

Kleiner Topf
Kleiner Topf
Sieb
Pürierstab
Große Pfanne
Hohes Rührgefäß

Zubereitung

Soße vorbereiten
1

Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden und grob zerkleinern.

Die Hälfte [drei Viertel | alles] vom Ingwer schälen und grob hacken.

Knoblauch fein hacken.

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.

Chilischote halbieren, entkernen und fein hacken (Achtung: scharf!).

Soße kochen
2

In einem kleinen Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Mango, Ingwer, die Hälfte vom Chili und die Hälfte vom Knoblauch darin 2 – 3 Min. andünsten. 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* angießen und 4 – 6 Min. köcheln lassen. Zwischendurch umrühren.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Gemüse schneiden
3

Karotte schälen, längs vierteln und in 0,5 cm Stücke schneiden.

Porree längs vierteln, gründlich auswaschen und in 0,5 cm Stücke schneiden.

Linsen in ein Sieb gießen und mit Wasser abspülen.

Für das Linsengemüse
4

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Karotte, Porree und restlichen Knoblauch darin 4 – 6 Min. dünsten.

Währenddessen Mangomasse in ein hohes Rührgefäß umfüllen.

Buttermilch-Zitronen-Dressing, die Hälfte vom „Hello Curry“ und 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Zucker* dazugeben und mit einem Pürierstab glatt pürieren. Mit Salz* und Zucker* abschmecken.

Tipp: Wenn Du eine saure Mango hast, schmecke mit mehr Zucker* ab.

Fisch braten
5

Zu dem Gemüse in der Pfanne Linsen, restliches „Hello Curry“ und 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* geben und 1 – 2 Min. köcheln lassen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und auf Teller verteilen.

Fisch von beiden Seiten salzen* und pfeffern*.

Pfanne auswischen und erneut 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* darin erhitzen. Fisch auf der Hautseite 1 – 2 Min. anbraten. Wenden und weitere 1 – 2 Min. braten, bis der Fisch nicht mehr glasig ist.

Anrichten
6

Seehecht auf das Linsengemüse legen. Mit Mangosoße begießen und mit grünem Teil der Frühlingszwiebel und restlichem Chili nach Geschmack toppen.

Guten Appetit!