Glasierte koreanische Fleischbällchen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Glasierte koreanische Fleischbällchen

Glasierte koreanische Fleischbällchen

mit Soja-Sesam-Kartoffeln und grünen Bohnen

Lass Dich in die facettenreiche Welt der koreanischen Küche entführen! Heute auf dem Menu: sticky Teriyaki-Fleischbällchen und glasierte Honig-Sesam-Kartoffeln. In Kombination mit knackig grünen Bohnen ist diese Kreation eine Hommage an die raffinierte Küche Koreas, in der süße und herzhafte Elemente eine spannende Verbindung eingehen. Genieße diese kulinarische Reise für Deinen Gaumen.

Tags:
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Weizen
Soja
Sesamsamen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

250 g

gemischte Hackfleischzubereitung

600 g

Kartoffeln (Drillinge)

150 g

Buschbohnen

2 Stück

Knoblauchzehe

2 Stück

Frühlingszwiebel

10 g

Ingwerpaste

25 ml

Sojasoße

(Enthält Weizen, Soja.)

100 ml

Teriyakisoße

(Enthält Soja, Weizen.)

10 g

Sesamsamen

(Enthält Sesamsamen. Kann Spuren von Erdnüsse, Schalenfrüchte enthalten.)

10 ml

Sesamöl

(Enthält Sesamsamen.)

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl

1 Esslöffel

Honig

nach Geschmack

Pfeffer

150 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3712 kJ
Energie (kcal)887 kcal
Fett45.3 g
davon gesättigte Fettsäuren12.6 g
Kohlenhydrate77.7 g
davon Zucker22.9 g
Eiweiß35.6 g
Salz6.46 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Große Schüssel
Große Pfanne
Großer Topf

Zubereitung

Kartoffeln backen
1

Erhitze 350 ml [550 ml | 700 ml] Wasser im Wasserkocher.

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Drillinge vierteln oder halbieren. 

Drillinge auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* vermengen und im Backofen 25 – 30 Min. garen, bis sie goldbraun sind. 

Nach der Backzeit Kartoffeln mit Sojasoße, Sesamöl, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Honig* und Pfeffer* glasieren.

Fleischbällchen formen
2

In einer großen Pfanne Sesam ohne Fettzugabe 1 – 2 Min. rösten, bis er bräunt. Herausnehmen und beiseitestellen.

Enden der Buschbohnen entfernen und Buschbohnen halbieren.

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. 

Knoblauch fein hacken.

In einer großen Schüssel Hackfleisch mit Ingwerpaste und der Hälfte vom Knoblauch gut vermengen, mit Pfeffer* würzen und aus der Hackfleischmasse ca. 8 [12 | 16] Bällchen formen.

Bohnen kochen
3

In einen großen Topf reichlich heißes Wasser* füllen und aufkochen lassen. 

Buschbohnen zugeben und 8 – 9 Min. kochen, bis die Bohnen weich sind. Danach durch ein Sieb abgießen.

Währenddessen
4

In der großen Pfanne aus Schritt 1 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Fleischbällchen darin 4 – 5 Min. rundherum anbraten.

Weißen Teil der Frühlingszwiebel und restlichen Knoblauch dazugeben und 1 Min. anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen.

Fleischbällchen fertigstellen
5

Hitze reduzieren und den Pfanneninhalt mit 150 ml [225 ml | 300 ml] Wasser* und Teriyakisoße ablöschen. Aufkochen lassen und dann die Hitze reduzieren. 

Alles kurz verrühren, Fleischbällchen zurück in die Pfanne geben und 4 – 6 Min. kochen lassen, bis die Soße eingedickt ist und die Fleischbällchen glasiert und durchgegart sind.

Hälfte vom Sesam und grünen Teil der Frühlingszwiebel zu den Fleischbällchen geben, mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Kartoffeln auf Teller verteilen. Glasierte Fleischbällchen und grüne Bohnen daneben anrichten. Mit restlichem Sesam garnieren. 

Guten Appetit!