topBanner
Gebackener Ziegenkäse im Speckmantel

Gebackener Ziegenkäse im Speckmantel

auf Salat mit Honig-Senf-Dressing, Cranberrys und Buschbohnen

Thermomix
Weiterlesen

ACHTUNG: Aufgrund von Lieferengpässen wurde in diesem Rezept das 150 g Mini-Fladenbrot in einigen Boxen durch ein 500 g Fladenbrot ersetzt.

Bitte beachte die Informationen zu Allergenen, möglichen Spuren von Allergenen sowie bei Bedarf (z.B. Diabetes) mögliche Abweichungen des Zuckergehalts auf der Zutatenverpackung.

Benutze für die Zubereitung der Croûtons nur die auf der Rezeptkarte angegebene Menge an Fladenbrot.

Tags:Thermomix
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSesamsamen oder SesamsamenerzeugnisseSenfMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

80 g

Bacon (Scheiben)

1 Stück

Salatherz (Romana)

100 g

Mini-Fladenbrot

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Sesamsamen oder Sesamsamenerzeugnisse)

10 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältSenf)

75 g

Joghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

20 g

Honig

1 Stück

Frühlingszwiebel

100 g

Buschbohnen

4 Stück

Ziegenfrischkäsetaler

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

10 g

getrocknete Cranberrys

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2443 kJ
Energie (kcal)584 kcal
Fett31.9 g
davon gesättigte Fettsäuren13.2 g
Kohlenhydrate45.7 g
davon Zucker16.3 g
Eiweiß23.7 g
Salz3.2 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 200 °C Ober-Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Joghurt, Senf, Honig, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben, 15 Sek./Stufe 4 mischen und in eine große Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen.

2

Enden der Buschbohnen abschneiden und Bohnen halbieren. Buschbohnen in den Gareinsatz geben. 400 g Wasser* in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen und 15 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen die Croûtons vorbereiten.

3

100 g [150 g | 200 g] Fladenbrot in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Brotwürfel in eine große Schüssel geben und mit 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* mischen. Würfel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und 5 – 8 Min. im Backofen backen, bis die Würfel goldbraun sind. Brotwürfel aus dem Ofen nehmen, damit sie abkühlen können. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

4

Salatherzen längs halbieren und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Jeden Ziegenkäsetaler mit einer Scheibe Bacon umwickeln. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden.

5

Eine große Pfanne ohne Fettzugabe bei mittlerer Hitze erwärmen und Ziegenkäsetaler darin von beiden Seiten 3 – 4 Min. anbraten, bis sie goldbraun sind. Taler aus der Pfanne nehmen. Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Die Pfanne ohne weitere Fettzugabe stark erhitzen, gegarte Buschbohnen darin ca. 3 – 4 Min. unter Wenden anbraten und mit Salz* und Pfeffer* würzen.

6

Salatstreifen, weiße Frühlingszwiebelringe und Buschbohnen zum Dressing geben und gut mischen. Salat auf Teller verteilen und Ziegenkäse darauf anrichten. Croûtons, Cranberrys und grüne Frühlingszwiebelringe um den Ziegenkäse herum verteilen und genießen.

Guten Appetit!