KochboxenGeschenkgutschein
Fettucine mit Ingwer-Zitronen-Marinara
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Fettucine mit Ingwer-Zitronen-Marinara

Fettucine mit Ingwer-Zitronen-Marinara

Antipasti aus dem Ofen und Cashew-Hefe-Topping

Pasta geht immer! In Kombination mit frischem Gemüse und leckerer Soße ist dieses Gericht ein wahrer Gaumenschmaus. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Vegan
Allergene:
Weizen
Schalenfrüchte
Kaschunüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit50 Minuten
Arbeitszeit50 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig

Zutaten

Portionsgröße

270 g

Fettuccine

(Enthält Weizen.)

2 Stück

Knoblauchzehe

2 Stück

Schalotte

15 g

Ingwer

1 Stück

Zitrone, ungewachst

1 Packung

stückige Tomaten

10 g

Hefeflocken

20 g

Cashewkerne

(Enthält Schalenfrüchte, Kaschunüsse.)

1 Stück

Zucchini

1 Stück

gelbe Paprika

10 g

Rosmarin/Thymian

150 g

braune Champignons

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Teelöffel

Zucker

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3615 kJ
Energie (kcal)864 kcal
Fett24 g
davon gesättigte Fettsäuren4 g
Kohlenhydrate124 g
davon Zucker26 g
Eiweiß32 g
Salz1 g

Kochutensilien

Große Schüssel
Backblech
Rührschüssel
Pürierstab
Sieb
Großer Topf
Große Pfanne

Zubereitung

Marinade vorbereiten
1

Bitte beachte die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Thymian- und Rosmarinblätter abzupfen und fein hacken. Knoblauch abziehen und fein hacken. In einer großen Schüssel Thymian- und Rosmarinblätter zusammen mit der Hälfte des Knoblauchs, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* zu einer Marinade vermengen.

Gemüse schneiden
2

Enden der Zucchini abschneiden, Zucchini längs vierteln und in 2 cm große Stücke schneiden. Paprika halbieren, Kerne und Strunk entfernen und Paprikahälften in 2 cm dicke Streifen schneiden. Pilze je nach Größe halbieren oder ganz lassen. Gemüse in die Schüssel mit der Marinade geben und gut vermischen. Mariniertes Gemüse auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und für 25 – 30 Min. backen.

Cashew-Hefe-Topping vorbereiten
3

Zitrone heiß abwaschen. Zitronenschale abreiben und Zitrone halbieren. Die Hälfte [drei Viertel | ganzen] Ingwer mit einem Teelöffel schälen und fein reiben. Schalotte halbieren, abziehen und fein würfeln. Hefeflocken zusammen mit den Cashewkernen, 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Zitronensaft und einer Prise Salz* in ein hohes Rührgefäß geben und mit einem Pürierstab fein pürieren.

Fettuccine kochen
4

Reichlich heißes Wasser* in einen großen Topf geben, salzen* und aufkochen lassen. Die Fettuccine hinzugeben und für 11 Min. bissfest kochen. Nach der Garzeit Fettuccine in ein Sieb abgießen und dabei 50 ml [75 ml | 100 ml] Kochwasser* auffangen.

Soße kochen
5

Währenddessen in einer großen Pfanne 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl* erhitzen. Schalotten- und restliche Knoblauchwürfel hinzugeben und beides 2 Min. glasig anschwitzen. Pfanneninhalt mit den stückigen Tomaten ablöschen, Ingwer, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zitronenschale und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* unterrühren und etwa 8 Min. einköcheln lassen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Die Fettuccine zusammen mit dem aufgefangenen Kochwasser in die Pfanne mit der Soße geben und gut vermengen. Fettuccine mit der Soße auf Tellern anrichten, mit dem Antipasti-Gemüse aus dem Ofen toppen und mit dem Cashew-Hefe-Topping garnieren. Guten Appetit!