HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconBlitzschnelle Feta Mezzelune
topBanner
Blitzschnelle Feta-Mezzelune

Blitzschnelle Feta-Mezzelune

mit Kräuterseitlingen und cremiger Grünkohlsoße

Weiterlesen

Wir lieben die Vielfältigkeit vom Pasta! Kennst Du schon Mezzelune? Die kleinen, halbmondförmigen Pastataschen kommen eigentlich aus Österreich und heißen dort „Schlutzkrapfen“. Sie ähneln Ravioli aus Italien oder Maultaschen aus dem Schwabenländle. Wir servieren Euch diese Tiroler Köstlichkeit mit leckerem Grünkohl und zaubern ein ballaststoffreiches Gericht daraus. Guten Appetit!

Tags:leichter GenussVegetarischZeit sparen
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

1 Stück

violette Kardamomkapsel

400 g

Mezzelune

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Stück

rote Zwiebel

100 g

Baby-Kräuterseitlinge

100 g

Curly Kale

150 g

Crème fraîche

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

Öl*

Butter*

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))
Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2761 kJ
Energie (kcal)660 kcal
Fett30.0 g
davon gesättigte Fettsäuren19.0 g
Kohlenhydrate78 g
davon Zucker12.0 g
Eiweiß21 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse ab. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Zum Kochen benötigst Du außerdem 1 großen Topf, ein Sieb und 1 große Pfanne.

In einen großen Topf reichlich heißes Wasser füllen, salzen und einmal aufkochen lassen. Violette Kardamomkapsel mithilfe eines Topfbodens leicht andrücken und ins Wasser geben. Wenn das Wasser kocht, Hitze reduzieren und Mezzelune darin ca. 7 Min. ziehen lassen.

2

Rote Zwiebel abziehen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Baby-Kräuterseitlinge je nach Größe längs halbieren oder vierteln.

3

Eine große Pfanne ohne Fettzugabe erhitzen und Kräuterseitlingshälften darin ca. 2 Min. anbraten. Zwiebelstreifen zugeben und ca. 2 Min. mitbraten.

4

Jeweils ½ EL [1 EL] Öl und Butter sowie Baby-Grünkohl zufügen und ca. 3 Min. unter Wenden erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Crème fraîche vorsichtig einrühren.

5

Nach der Ziehzeit Mezzelune in ein Sieb abgießen, dabei ca. 100 ml [200 ml] Kochwasser auffangen. Kardamomkapsel entfernen.

6

Mezzelune und Kochwasser mit Grünkohlsoße in der Pfanne gut vermischen und noch einmal gut durchwärmen, dabei nicht mehr zum Kochen bringen. Mezzelune mit Grünkohlsoße auf Teller verteilen.

Guten Appetit!