HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconCremige Topinambursuppe,
topBanner
Cremige Topinambursuppe,

Cremige Topinambursuppe,

getoppt mit knusprigem Pistazien-Ciabatta-Crumble

Weiterlesen

Cremige Suppen wärmen uns an kalten Tagen schnell auf und sind durch die große Menge an Gemüse auch noch voller Ballaststoffe. So schummelst Du Dich und Deine Lieben einfach und schnell gesund. Für’s Auge gibt es knusprige Pistazien-Ciabatta-Crumble. Die geben Deiner Suppe außerdem das gewisse Etwas. Also losgekocht und losgelöffelt. Guten Appetit!

Tags:ballaststoffreichleichter GenussVegetarisch
Allergene:Milch (einschließlich Laktose)SchalenfrüchteGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSchwefeldioxid und SulfiteSellerie oder Sellerieerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

2 Stück

Topinambur

1 Stück

Schalotte

1 Stück

Knoblauchzehe

200 ml

Sahne

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

10 g

Pistazien

(EnthältSchalenfrüchte)

2 Stück

dunkles Ciabatta-Brötchen

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

12 ml

Balsamico-Crème

(EnthältSchwefeldioxid und Sulfite)

20 ml

Ahornsirup

1 Stück

Knollensellerie

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

(Oliven-)Öl*

Salz*

Pfeffer*

Gemüsebrühe*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2397 kJ
Energie (kcal)573 kcal
Fett32.0 g
davon gesättigte Fettsäuren13.0 g
Kohlenhydrate56 g
davon Zucker19.0 g
Eiweiß18 g
Salz0.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche das Gemüse ab. Erhitze 700 ml [1400 ml] Wasser im Wasserkocher. Heize den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du außerdem 1 großen Topf (mit Deckel), Backpapier, ein Backblech, einen Pürierstab und 1 große Schüssel.

Schalotte und Knoblauch abziehen und beides grob schneiden. Topinambur und Knollensellerie schälen und beides in ca. 2 cm große Würfel schneiden. 700 ml [1400 ml] Gemüsebrühe vorbereiten.

2

In einem großen Topf ½ EL [1 EL] Öl auf mittlerer Stufe erwärmen, zerkleinerte Schalotte und Knoblauch darin 1 – 2 Min. glasig anschwitzen. Knollensellerie- und Topinamburwürfel zugeben und ca. 2 Min. anbraten. Anschließend mit der vorbereiteten Gemüsebrühe ablöschen und ca. 15 Min abgedeckt köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

3

Dunkle Ciabattabrötchen in 1 cm große Würfel schneiden. Pistazien grob hacken.

4

In einer großen Schüssel ½ EL [1 EL] Olivenöl, Brötchenwürfel gehackte Pistazien, Ahornsirup und 1 Prise Salz vermengen. Alles zusammen auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und für 5 – 7 Min. im Backofen knusprig rösten, dabei das Crumble wenigstens einmal kurz auflockern, damit es von allen Seiten knusprig wird.

5

Sahne zum Gemüse in den großen Topf geben und mit einem Pürierstab zu einer cremigen Suppe verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Topinambursuppe auf tiefe Teller verteilen und mit Pistazien-Crumble toppen. Balsamico-Crème darüberträufeln und genießen.

Guten Appetit!