HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Deutsch Rezepte
Herbstlicher Flammkuchen

Herbstlicher Flammkuchen

mit Hirtenkäse und fruchtigen Birnen-Rucola-Salat

star version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 icon
Bewertet mit 3.1 / 4 von 296 Bewertungen
Weiterlesen

Wir lieben Flammkuchen – und pünktlich zur goldenen Herbstzeit haben wir die Spezialität aus dem Elsass mit buttrigem Kürbis aufgepeppt und servieren ihn mit einem fruchtigen Birnen-Rucola-Salat. Etwas Thymian und milder Chili geben zum Schluss die perfekte Würze und Dir einen kulinarisch leckeren Start in den Herbst.

Tags:leichter GenussVegetarisch
Allergene:MilchWeizenSenfSchwefel
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

100 g

saure Sahne

(EnthältMilch)

260 g

Flammkuchenteig

(EnthältMilch, Weizen)

10 g

Kürbiskerne

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

400 g

Kürbis (Hokkaido)

1 g

gerebelter Thymian

1 Stück

Birne

50 g

Rucola

10 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältWeizen, Senf, Schwefel)

4 g

geschrotete Chili

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

12 ml

Balsamico-Crème

(EnthältWeizen, Schwefel)

150 g

Hirtenkäse

(EnthältMilch)

Was Du zu Hause haben solltest

ml

Honig*

ml

Olivenöl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)3050 kJ
Energie (kcal)729 kcal
Fett30.0 g
davon gesättigte Fettsäuren13.0 g
Kohlenhydrate91 g
davon Zucker28.0 g
Ballaststoffe10 g
Eiweiß23 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
Kürbis schneiden
Kürbis schneiden
1

Wasche Obst, Gemüse und Salat ab. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du 1 kleine Schüssel, Backpapier und 1 große Schüssel.

Kürbis halbieren, Kerne mit Hilfe eines Löffels entfernen und Kürbisfruchtfleisch in 0,5 cm dicke Streifen schneiden.

TIPP: Die Schale des Kürbis kannst Du mitessen.

Crème vorbereiten
Crème vorbereiten
2

In einer kleinen Schüssel aus saure Sahne, die Hälfte vom mittelscharfen Senf, Thymian, Salz*, Pfeffer* und nach Geschmack geschroteter Chili eine Crème vorbereiten.

Flammkuchen backen
Flammkuchen backen
3

Flammkuchenteig auf einem Backblech ausbreiten.

Crème daraufstreichen, dabei am Rand ca. 1 cm frei lassen.

Mit Kürbisstreifen belegen und mit Salz* und Pfeffer* würzen.

Honig* darüber träufeln und Flammkuchen 15 – 18 Min. auf der untersten Schiene im Backofen knusprig backen.

Kürbiskerne die letzten 3 – 4 Min. neben den Flammkuchen geben und mitrösten.

Birne schneiden
Birne schneiden
4

Birne vierteln, Kerngehäuse entfernen und Birnenviertel in kleine Stücke schneiden.

Salat zubereiten
Salat zubereiten
5

In einer großen Schüssel Olivenöl*, restlichen Senf, Weißweinessig und Honig* mit etwas Salz* und Pfeffer* zu einem Dressing verrühren.

Rucola, Birnenstücke zugeben und vorsichtig unterheben.

Anrichten
Anrichten
6

Flammkuchen nach der Garzeit aus dem Backofen nehmen, Hirtenkäse darüberbröseln, geröstete Kürbiskerne darauf verteilen und in Stücke schneiden.

Zusammen mit dem Salat genießen.

Guten Appetit