Pesce al Forno! Dorade mit Pistazienpesto
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Pesce al Forno! Dorade mit Pistazienpesto

Pesce al Forno! Dorade mit Pistazienpesto

Rosmarin-Drillingen und Kirschtomatensoße

Deine Extraportion Eiweiß für starke Muskeln: Entdecke dieses leckere High Protein Gericht mit mindestens 20% Protein.

Tags:
Ohne Weizen
High Protein
Allergene:
Fisch
Eier
Milch (einschließlich Laktose)
Pistazien
Senf
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

240 g

Dorade

(Enthält Fisch.)

400 g

Kartoffeln (Drillinge)

50 g

Rucola

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Rosmarin/Thymian

400 g

Kirschtomaten (Dose)

15 ml

Basilikumpaste

20 g

Hartkäse ital. Art, gerieben

(Enthält Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

20 g

Pistazien

(Enthält Pistazien. Kann Spuren von Schalenfrüchte, Soja, Sesamsamen, Erdnüsse enthalten.)

15 ml

süßer Senf

(Enthält Senf.)

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

2 Esslöffel

Olivenöl

2 Teelöffel

Balsamicoessig

nach Geschmack

Zucker

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2769 kJ
Energie (kcal)662 kcal
Fett31.7 g
davon gesättigte Fettsäuren6.6 g
Kohlenhydrate50.8 g
davon Zucker18.3 g
Eiweiß39.9 g
Salz1.89 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Große Pfanne
Kleine Schale
Große Schüssel

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Rosmarinnadeln fein hacken.

Gewaschene Drillinge in 1 cm Scheiben schneiden, mit Rosmarin 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Olivenöl*, Salz und Pfeffer* vermengen, auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen und im Ofen 25 – 30 Min. goldbraun backen.

 

 

Für die Tomatensoße
2

Zwiebel grob würfeln. 

Knoblauch fein hacken. 

In einer großen Pfanne 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Olivenöl* erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin 1 – 2 Min. farblos anschwitzen. Pfanneninhalt mit Kirschtomatenpolpa, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Balsamicoessig* und 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser ablöschen. Gemüsebrühe und Thymianzweige hinzugeben und aufkochen lassen. Hitze reduzieren und bis zum Ende des Rezepts köcheln lassen, bis die Soße eindickt.

Für das Pesto
3

Pistazienkerne fein hacken. 

In einer kleinen Schüssel Pistazienkerne, geriebenen Hartkäse, Basilikumpaste, Salz* und Pfeffer* zu einem Pesto vermengen.

 

 

Für den Fisch
4

Dorade mit der Hautseite nach unten neben die Drillinge auf das Backblech geben. 

Dorade mit dem Pesto bestreichen und 12 – 14 Min. im Ofen garen, bis der Fisch innen nicht mehr glasig ist. 

 

 

Für den Salat
5

In einer großen Schüssel süßen Senf, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Balsamicoessig*, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Wasser*, Salz* und Pfeffer* zu einem Dressing vermengen. 

Rucola hinzugeben und vermengen.

Thymianzweige aus der Tomatensoße entfernen. Tomatensoße mit Salz*, Pfeffer* und einer Prise Zucker* abschmecken

 

 

Anrichten
6

Tomatensoße auf der Mitte der Teller verteilen. Drillinge darüber legen und Dorade darauf anrichten. Rucola am Tellerrand verteilen und genießen.

Guten Appetit!