topBanner
Pastinaken-Maronen-Suppe

Pastinaken-Maronen-Suppe

mit frischen Kräutern und knusprigem Baguette

Weiterlesen

Unsere aromatische Pastinaken-Maronen-Suppe ist das Soulfood schlechthin und schenkt Dir heute wohlige Wärme von innen. Wenn Du die Augen schließt, einen Löffel von unserer Suppe kostest und die milden Nussaromen schmeckst, dann weißt Du: Die Welt ist in Ordnung. Guten Appetit bei diesem ballaststoffreichen Geschmackserlebnis!

Tags:leichter GenussVegetarisch
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSesamsamen oder SesamsamenerzeugnisseSojaMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

3 Stück

Kartoffeln

1 Stück

Pastinake

100 g

Maronen

1 Stück

frisches Lorbeerblatt

10 g

Schnittlauch

20 g

Grüne Kresse

1 Stück

Mehrkornbaguette

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Sesamsamen oder Sesamsamenerzeugnisse, Soja)

½ Stück

Zitrone, gewachst

125 ml

Milch

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

½ g

Muskatnuss

Was Du zu Hause haben solltest

Gemüsebrühe*

Salz*

Pfeffer*

Butter*

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Zucker*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2816 kJ
Energie (kcal)673 kcal
Fett20.0 g
davon gesättigte Fettsäuren8.0 g
Kohlenhydrate90 g
davon Zucker14.0 g
Ballaststoffe14 g
Eiweiß29 g
Cholesterol0 mg
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Obst und Kräuter ab. Erhitze 700 ml [1400 ml] Wasser im Wasserkocher. Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du außerdem 1 großen Topf (mit Deckel), ein Backblech und einen Pürierstab.

Kartoffeln und Pastinake schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Maronen grob zerkleinern. 700 ml [1400 ml] heiße Gemüsebrühe vorbereiten.

2

In einem großen Topf 1 EL [2 EL] Butter erwärmen, ½ der gehackten Maronen sowie Kartoffel- und Pastinakenwürfel darin 1 – 2 Min. anschwitzen. Anschließend mit vorbereiteter Gemüsebrühe ablöschen, Lorbeerblatt zufügen und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Min. weiterköcheln lassen.

3

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Kresse vom Wurzelballen schneiden. Zitrone halbieren.

4

Mehrkornbaguette auf ein Backblech geben und im Backofen 8 – 9 Min. aufbacken.

5

Lorbeerblatt entfernen, 125 ml [250 ml] Milch zufügen und Suppe mit einem Pürier-stab cremig pürieren. Anschließend mit etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker und Muskatnuss abschmecken.

TIPP: Muskatnuss ist intensiv im Geschmack. Taste Dich langsam heran

6

Pastinaken-Maronen-Suppe auf tiefe Teller verteilen, mit restlichen gehackten Maronen, Kresse und Schnittlauch bestreuen. Baguette in Scheiben schneiden und dazu genießen.

Guten Appetit!