home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Deutsch Rezepte
Klassisch: Gebratener Kabeljau

Klassisch: Gebratener Kabeljau

mit Estragonsoße, Bohnen und Petersilienkartoffeln

star version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 icon
Bewertet mit 3.4 / 4 von 1465 Bewertungen
Weiterlesen

Manchmal muss es einfach klassisch sein! So wie heute: Es gibt traditionelle Petersilienkartoffeln als Sättigungsbeilage, frische Buschbohnen und eine feine Estragonsoße, die perfekt zum Herzstück auf Deinem Teller passt – dem Kabeljau. Und einen kleinen Küchenkniff bei der Zubereitung haben wir Dir auch mitgebracht, denn Du garst Kartoffeln und Bohnen gemeinsam, wodurch sich Dein Abwasch in Grenzen hält. Guten Appetit!

Tags:leichter GenussNeuentdeckungZeit sparenZuerst essen
Allergene:FischMilch
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

500 g

Kartoffeln (Drillinge)

200 g

Buschbohnen

2 Stück

Kabeljaufilet

(EnthältFisch)

150 g

Crème fraîche

(EnthältMilch)

5 g

Estragon

5 g

Petersilie

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Butter*

(EnthältMilch)

½ Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2489 kJ
Energie (kcal)595 kcal
Fett31.0 g
davon gesättigte Fettsäuren18.0 g
Kohlenhydrate47 g
davon Zucker6.0 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß32 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
Kartoffeln garen
Kartoffeln garen
1

Wasche Gemüse, Kräuter und Fisch ab und tupfe den Fisch mit Küchenpapier trocken. Zum Kochen benötigst Du außerdem 1 große Pfanne, 1 kleinen Topf, 1 großen Topf und ein Sieb.

Ungeschälte Kartoffeln längs halbieren. Einen großen Topf mit kaltem Wasser füllen, einmal aufkochen lassen, salzen* und Kartoffelhälften darin 10 – 15 Min. garen.

Buschbohnen zubereiten
Buschbohnen zubereiten
2

Enden der Buschbohnen abschneiden, Bohnen ca. 10 Min. vor Ende der Kartoffelgarzeit zugeben und mitgaren.

Kräuter hacken
Kräuter hacken
3

Estragon- und Petersilienblätter abzupfen und getrennt voneinander fein hacken.

für die Estragonsoß
für die Estragonsoß
4

In einem kleinen Topf Crème fraîche mit etwas warmem Wasser* verrühren und 2 – 3 Min. erwärmen. Anschließend gehackten Estragon unterrühren. Estragonsoße mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Kabeljau anbraten
Kabeljau anbraten
5

In einer großen Pfanne Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen, Kabeljaufilets salzen*, mit der Hautseite in die Pfanne geben und 3 – 4 Min. anbraten. Anschießend Filets vorsichtig wenden und 2 – 3 Min. auf der anderen Seite weiterbraten.

anrichten
anrichten
6

Kartoffelhälften und Bohnen in ein Sieb abgießen und Buschbohnen auf Teller verteilen. Kartoffelhälften zurück in den Topf geben und mit Butter* und gehackter Petersilie vermengen. Petersilienkartoffeln und Kabeljaufilets neben den Bohnen anrichten, mit Estragonsoße beträufeln und genießen.

Guten Appetit!