HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconFruchtiges Tomaten Risotto
topBanner
Fruchtiges Tomaten-Risotto

Fruchtiges Tomaten-Risotto

mit getrockneten Tomaten, schwarzen Oliven und knusprigen Käsechips

Thermomix
Weiterlesen

Mit diesem Risotto zaubern wir Dir heute ein bisschen Bella Italia auf Deinen Teller. Wenn Du Dich auch gerne mal in den mediterranen Süden Europas träumst, wo das leichte Lebensgefühl zu Hause ist, passt unser herzhaft-fruchtiges Risotto perfekt in Deine Küche. Guten Appetit bei diesem kalorienarmen und glutenfreien Gericht!

Tags:Ohne Weizenleichter GenussThermomix kochtVegetarisch
Allergene:Milch (einschließlich Laktose)EierSchalenfrüchte

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

150 g

Risottoreis

50 g

getrocknete Tomaten

50 g

Geschwärzte Oliven

40 g

geriebener Hartkäse

(EnthältMilch (einschließlich Laktose), Eier)

75 g

Crème fraîche

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

10 g

Walnüsse

(EnthältSchalenfrüchte)

1 Stück

Schalotte

50 g

Rucola

2 Stück

Tomate

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Gemüsebrühpaste*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kcal)639 kcal
Energie (kJ)2674 kJ
Fett28.0 g
davon gesättigte Fettsäuren12.0 g
Kohlenhydrate83 g
davon Zucker16.0 g
Eiweiß20 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Schüssel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche das Gemüse ab. Heize den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vor. Neben dem Thermomix® benötigst Du 2 kleine Schüsseln, 1 Backblech, Backpapier und eine große Schüssel. Entdecke das fruchtige Tomaten-Risotto.

Schalotte abziehen und halbieren. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften vierteln.

2

Hartkäse halbieren, in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Getrocknete Tomaten und schwarze Oliven in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und in eine zweite kleine Schüssel umfüllen.

3

Schalottenhälften und Antipasti-Öl in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben, dann 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Tomatenviertel zugeben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Risottoreis zugeben und ohne Messbecher 3 Min./100 °C/reverse/Stufe 1 reduzieren.

4

350 g Wasser, 1 TL Gemüsebrühpaste und Walnüsse zugeben. Mit dem Spatel einmal über den Topfboden rühren, um den Reis zu lösen. Anstelle des Messbechers den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 16 Min./98 °C/reverse/Stufe 1 garen. In der Zwischenzeit mit dem Rezept fortfahren.

5

½ des geriebenen Hartkäses in jeweils zwei Häufchen mit einem Durchmesser von ca. 4 cm auf einem Backblech mit Backpapier verteilen. Im Backofen für 7 – 10 Min. backen, bis die Chips goldbraun sind. Darauf achten, dass sie nicht zu dunkel werden. Rucola in eine große Schüssel geben.

6

Restlichen Hartkäse, Crème fraîche, getrocknete Tomaten und Oliven in den Mixtopf zugeben und 40 Sek./reverse/Stufe 1 mithilfe des Spatels unter das Risotto heben, eventuell mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto in die große Schüssel zum Rucola geben, alles gut vermischen. Auf Teller verteilen und zusammen mit den Käsechips genießen.