HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconWürzige Gemüsepfanne Mit Kürbis, Süßkartoffel & Blumenkohl
topBanner
Würzige Gemüsepfanne mit Kürbis, Süßkartoffel & Blumenkohl

Würzige Gemüsepfanne mit Kürbis, Süßkartoffel & Blumenkohl

Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept

NEU!
Weiterlesen

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. Guten Appetit!

Tags:Ohne WeizenVegetarischNeuOne-Pot-GerichtKlimaheldunter 650 KalorienViel Gemüse
Allergene:Milch (einschließlich Laktose)Sellerie oder SellerieerzeugnisseSchwefeldioxid und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Süßkartoffel

200 g

Hokkaido-Kürbis, geschält und gewürfelt

1 Stück

rote Paprika

1 Stück

Blumenkohl

2 g

gemahlener Kumin

2 g

Cayennepfeffer

75 g

Joghurt

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

10 g

Koriander/Petersilie glatt

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Öl*

1 Esslöffel

Olivenöl*

100 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

1 Teelöffel

Essig*

(EnthältSchwefeldioxid und Sulfite)
Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2076 kJ
Energie (kcal)496 kcal
Fett24.0 g
davon gesättigte Fettsäuren4.0 g
Kohlenhydrate56 g
davon Zucker25.0 g
Eiweiß13 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Pfanne mit Deckel
Große Schüssel
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Süßkartoffel schälen und in 2 cm Würfel schneiden. Zwiebel in feine Streifen schneiden. Blumenkohl in mundgerechte Röschen aufteilen und Röschen in 1 cm Scheiben schneiden.

2

In einer großen Pfanne mit Deckel 3 EL [4,5 EL | 6 EL] Öl* erhitzen und darin Süßkartoffel- und Hokkaidowürfel für 3 – 4 Min. rundum anbraten. Drei Viertel der Zwiebelstreifen hinzugeben und für weitere 1 – 2 Min. anbraten. Tipp: Wenn du für 3 oder 4 Personen kochst, benutze 2 Pfannen. Blumenkohl, Kumin und die Hälfte Cayenne Pfeffer hinzugeben und für 1 weitere Min. anbraten.

3

Pfanneninhalt mit Gemüsebrühe und 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* ablöschen und einmal aufkochen lassen. Hitze reduzieren und abgedeckt für 12 – 15 Min. köcheln, bis das Gemüse gar ist. In der Zwischenzeit mit dem Paprikasalat fortfahren. Deckel absetzen und weiter köcheln lassen, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

4

Paprika halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Kräuter zusammen grob hacken.

5

In einer großen Schüssel 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Essig*, Salz* und Pfeffer* zu einem Dressing verrühren. Paprikastreifen, die Hälfte der Kräuter und restliche Zwiebelstreifen dazugeben und bis zum Ende des Rezepts marinieren lassen.

6

Süßkartoffelpfanne auf tiefe Teller verteilen und mit dem Paprika-Salat toppen. Restliche Kräuter darüber verteilen, mit Joghurt servieren und nach Belieben mit restlichem Cayennepfeffer (Achtung: Scharf!) garnieren. Guten Appetit!