Tacos mit Räuchertofu & Mango-Paprika-Salsa
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Tacos mit Räuchertofu & Mango-Paprika-Salsa

Tacos mit Räuchertofu & Mango-Paprika-Salsa

dazu Aioli

Du möchtest bunt und mit vielen frischen Zutaten kochen und genießen? Dann ist die mexikanische Küche ganz bestimmt etwas für Dich! Unser heutiges Rezept hat alles, was es braucht, um Dich zu überzeugen!

Tags:
Vegan
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Weizen
Soja

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

200 g

Weizentortillas

(Enthält Weizen.)

175 g

geräucherter Tofu

(Enthält Soja.)

1 Stück

Mango

2 Stück

rote Spitzpaprika

2 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

rote Zwiebel

12.5 ml

Sojasoße

(Enthält Weizen, Soja.)

50 g

vegane Mayonnaise

4 g

Gewürzmischung „Hello Harissa“

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

1 Teelöffel

Zucker

1 Teelöffel

Weißweinessig

nach Geschmack

Pfeffer

2.5 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4012 kJ
Energie (kcal)959 kcal
Fett53.3 g
davon gesättigte Fettsäuren6.9 g
Kohlenhydrate86.3 g
davon Zucker32.5 g
Eiweiß30.2 g
Salz4.25 g

Kochutensilien

Reibe
Große Schüssel
Kleine Schale
Große Pfanne

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden und in 1 cm Würfel schneiden.

Spitzpaprika halbieren, entkernen und in 1 cm Würfel schneiden. 

Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden.

Knoblauch fein hacken.

Räuchertofu mithilfe einer Gemüsereibe in feine Streifen hobeln.

Tipp: Es ist kein Problem, dass der Räuchertofu dabei etwas auseinanderfällt.

 

 

Für die Salsa
2

In einer großen Schüssel Mango, Paprika, ein Viertel der Zwiebelstreifen, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Essig*, Salz* und Pfeffer* zu einer Salsa vermengen. 

Tipp: Falls die Mango noch nicht ganz reif ist, füge eine Prise Zucker* hinzu.

 

 

Für die Aioli
3

In einer großen Pfanne 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Öl* erhitzen. Die Hälfte des Knoblauchs hinzugeben und unter ständigem Rühren 1 Min. anrösten, bis der Knoblauch goldbraun ist.

Aus der Pfanne nehmen und in eine kleine Schüssel geben.

Vegane Mayonnaise, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Wasser* und Pfeffer* hinzugeben und gut vermengen.

 

 

Mini-Tortilla erhitzen
4

In einer großen Pfanne ohne Fettzugabe Mini-Tortillas für 1 – 2 Min. erhitzen. Aus der Pfanne nehmen.

Tipp: Falls Du eine Mikrowelle hast, kannst Du die Tortilla auch im letzten Schritt erhitzen.

 

 

Tofu anbraten
5

In einer großen Pfanne 2 EL [3 EL | 4 EL] Öl* erhitzen. Zwiebelstreifen und Tofuscheiben darin 4 – 5 Min. anbraten, bis der Tofu goldbraun ist. Knoblauch und „Hello Harissa“ (Achtung: scharf!) hinzugeben und 1 weitere Min. anbraten. 

Pfanneninhalt mit der Hälfte [drei Viertel | gesamte] Sojasoße und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* ablöschen und 30 Sek. einköcheln lassen. Mit Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Harissa-Tofu auf Mini-Tortillas verteilen. Mit der Salsa toppen und der gerösteten Aioli servieren.

Guten Appetit!