Quesadillas mit scharfem Gemüsechili
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Quesadillas mit scharfem Gemüsechili

Quesadillas mit scharfem Gemüsechili

Kidneybohnen und käsigen Süßkartoffeln

Ay caramba, es ist Zeit für einen Ausflug nach Mexiko! Und so viel ist sicher: Unser kreatives Gericht ist geschmacklich echt eine Fiesta. Das Wort „Fiesta“ ist übrigens spanisch und bedeutet „Fest“. Wir hoffen, dass auch Du und Deine Lieben in gute Stimmung kommt, sobald ihr unser farbenfrohes Gericht auftischt.

Tags:
Thermomix
Vegetarisch
Allergene:
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Eier
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

2 Stück

Tortilla-Wraps

(Enthält Weizen.)

1 Stück

Süßkartoffel

1 Packung

Kidneybohnen

390 g

stückige Tomaten

1 Stück

Salatherz (Romana)

1 Stück

Tomate

1 Stück

Jalapeño

1 Stück

Limette, gewachst

100 g

junger Gouda, gerieben

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

20 g

geriebener Hartkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

1 g

gemahlener Kumin

1 g

Paprikapulver, geräuchert

4 g

Gemüsebrühe

(Enthält Sellerie.)

Was Du zu Hause haben solltest

75 ml

Wasser

3 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Zucker

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4082 kJ
Energie (kcal)976 kcal
Fett40 g
davon gesättigte Fettsäuren15 g
Kohlenhydrate101 g
davon Zucker23 g
Eiweiß37 g
Salz6 g

Kochutensilien

Backblech
Reibe
Große Schüssel
Auflaufform

Zubereitung

Süßkartoffel backen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Süßkartoffel gut waschen und ungeschält in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* beträufeln und mit Salz* würzen. Süßkartoffelwürfel 20 – 25 Min. backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Zerkleinern
2

Jalapeño längs halbieren (Achtung: scharf!), entkernen, in ca. 2 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 10 g [10 g | 15 g] Öl* zugeben, 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Währenddessen Kidneybohnen durch den Gareinsatz abgießen und mit kaltem Wasser spülen.

Chili kochen
3

Stückige Tomaten, Kreuzkümmel (Kumin), geräuchertes Paprikapulver, Gemüsebrühe und Salz* in den Mixtopf zugeben. Gareinsatz mit Kidneybohnen einsetzen und 10 Min./Varoma/Stufe 1 kochen. Währenddessen Limette heiß abwaschen und ca. 1 TL [1,5 TL | 2 TL] der Limettenschale abreiben. Abrieb in eine große Salatschüssel geben und fortfahren.

Salat vorbereiten
4

Limette halbieren, 2 TL [3 TL | 4 TL] Limettensaft auspressen und in die Salatschüssel zugeben. Die andere Hälfte der Limette in Spalten schneiden. 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, Salz*, Pfeffer* und 1 Prise Zucker* zugeben und zu einem Dressing mischen. Tomate halbieren und in 1 cm große Würfel schneiden. Salatherz halbieren und in dünne Streifen schneiden. Salatstreifen und Tomatenwürfel erst kurz vor dem Servieren zum Dressing geben und mischen.

Auflauf & Quesadillas backen
5

Tortilla-Wraps gleichmäßig mit Käse bestreuen und jeden Wrap in der Mitte zusammenklappen. Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und Kidneybohnen in eine Auflaufform geben. Chili-Tomatensoße aus dem Mixtopf dazu gießen und mischen. Süßkartoffelstücke aus dem Ofen auf der Chili-Mischung verteilen und den Hartkäse darüber streuen. Gefüllte Wraps auf das mit Backpapier belegte Backblech legen.

Anrichten
6

Auflauf und gefüllte Wraps für 3 – 5 Min. im Ofen backen bis der Käse geschmolzen ist. Salat mischen. Quesadillas in je 3 Ecken schneiden. Chili auf Teller verteilen, Salat und Quesadillas dazu anrichten und mit Limettenspalten genießen. Guten Appetit!