Cheesy Quesadillas mit Rinderhackfleisch
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Cheesy Quesadillas mit Rinderhackfleisch

Cheesy Quesadillas mit Rinderhackfleisch

dazu Bohnensalat und Limettendressing

Ay caramba, es ist Zeit für einen Ausflug nach Mexiko! Und so viel ist sicher: Unser kreatives Gericht ist geschmacklich echt eine Fiesta. Das Wort „Fiesta“ ist übrigens spanisch und bedeutet „Fest“. Wir hoffen, dass auch Du und Deine Lieben in gute Stimmung kommt, sobald ihr unser farbenfrohes Gericht auftischt.

Tags:
One-Pot-Gericht
Low Carb
Allergene:
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit20 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

200 g

Rinderhackfleischzubereitung

(Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

2 Stück

Weizentortillas

(Enthält Weizen.)

380 g

schwarze Bohnen

35 g

Tomatenmark

70 g

rote Zwiebel

4 g

Gewürzmischung „Hello Piri-Piri“

50 g

junger Gouda, gerieben

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Limette, gewachst

75 g

Naturjoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

2 Stück

Tomate (Roma)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Zucker

1 Esslöffel

Öl

50 ml

Wasser

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Olivenöl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3823 kJ
Energie (kcal)914 kcal
Fett48.3 g
davon gesättigte Fettsäuren11.5 g
Kohlenhydrate66.5 g
davon Zucker13.4 g
Eiweiß48.7 g
Salz4.38 g

Kochutensilien

Sieb
Große Schüssel
Große Pfanne

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Zwiebel halbieren und drei Viertel in feine Streifen schneiden. Restliche Zwiebel fein würfeln.

Limette vierteln.

Tomate fein würfeln. 

Schwarze Bohnen durch ein Sieb abgießen und mit Wasser abspülen.

Bohnensalat vorbereiten
2

In einer großen Schüssel Hälfte der Bohnen, Zwiebel- und Tomatenwürfel, Saft von 1 [2 | 2] Limettenviertel, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, Salz*, Pfeffer* und eine Prise Zucker* vermengen. 

Füllung anbraten
3

Eine große Pfanne erhitzen. Rinderhackfleisch ohne Fettzugabe darin 2 Min. scharf anbraten. 

Restliche Bohnen und Zwiebelstreifen hinzugeben und weitere 2 – 3 Min. anbraten. 

Tomatenmark und „Hello Piri-Piri“ hinzugeben und 30 Sek. mit anschwitzen. 

Pfanneninhalt mit 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* ablöschen und kurz einköcheln lassen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Quesadilla braten
4

Pfanne auswischen und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze darin erhitzen.

Einen Tortillafladen hineinlegen und mit der Hälfte [einem Drittel | einem Viertel] vom Käse bestreuen.

Wenn der Käse zu schmelzen beginnt, die Hälfte [ein Drittel | ein Viertel] der Füllung auf der Hälfte des Fladens verteilen, die andere Hälfte darüber klappen, sodass ein Halbmond entsteht.

Letzte Schritte
5

Quesadilla in der Pfanne einmal vorsichtig zusammendrücken, dann aus der Panne nehmen und auf einen Teller legen. Mit den restlichen Fladen genauso verfahren. 

Tipp: Du kannst die Quesadillas mit einem sauberen Handtuch abdecken, so bleiben sie schön warm.

Fertige Quesadillas dritteln.

Anrichten
6

Quesadilla auf Teller verteilen, mit Bohnensalat und Joghurt toppen und mit restlichen Limettenspalten servieren. 

Guten Appetit!